Suche
Close this search box.
Emosson Staudamm
VerticAlp Emosson

VerticAlp-Emosson – Ein einmaliges Abenteuer mit Blick auf den Mont Blanc

Der Emosson Staudamm lädt im Sommer zu Besuch ein

Ein einzigartiger Erlebnisraum

Knapp 3 Stunden mit dem Zug von Zermatt und weniger als 2 Stunden von Montreux entfernt, lädt der „VerticAlp Emosson“ zu einem einmaligen Berg- und Naturerlebnis ein.

Der Erlebnisraum an der Grenze zwischen der Schweiz und Frankreich ist um den zweitgrößten künstlichen See der Schweiz, dem Emosson Staudamm, entstanden. Auf 1970 Höhenmetern erwarten Sie hier atemberaubende Ausblicke, zahlreiche Wanderwege, nette Restaurants und Berghütten mit herrlichen Panoramaterrassen sowie 250 Millionen Jahre alte Dinosaurierspuren.

Mountainbike- und Fahrradtouren, eine Seilrutsche, die Staumauer als Kletterwand, Fischmöglichkeiten sowie ein Dorf aus geflochtenen Zweigen wecken die Abenteuer- und Entdeckerlust bei Groß und Klein. Geführte Touren ergänzen das Erlebnis und lassen viel Wissenswertes über die Region, den Staudamm, die Energieerzeugung und die Dinosaurier erfahren.

Auch die Bahnreise nach Le Châtelard, dem Ausgangspunkt zum Emosson Staudamm, ist ein einzigartiges Erlebnis. Der fantastische Mont-Blanc-Express führt Sie an wilde Schluchten und steile Berghänge vorbei von Martigny in der Schweiz zu Ihrem Zielort an der französisch-schweizerischen Grenze.

Tipp: Gleich neben dem Bahnhofsgebäude können Sie das bereits 1923 in Betrieb genommene Kraftwerk (heute ein Museum) besichtigen. Die Ausstellung erzählt Wissenswertes zur Geschichte der Wasserkraftnutzung in der Region. Im Wohnhaus von Adolf Hässig (Angestellter des Kraftwerks) im Dorf ist Sie ein funktionierendes Klein-Wasserwerk zu sehen.

Panoramabahn zum Emosson Staudamm

Außergewöhnliche Panorama-Bergbahnen

Insgesamt drei einzigartige Bergbahnen sorgen für Ihren emotionsreichen Aufstieg zum zweitgrößten Stausee der Schweiz.

Die 1919 entstandene Standseilbahn (Talstation in der Nähe des Bahnhofs Le Châtelard) sorgt für die erste Etappe des Aufstiegs. Die einstige Werkbahn fährt Sie 700 Meter hoch, zum sogenannten „Wasserschloss“ (Station Les Montuires, auf 1825 Höhenmetern). Auf der 1306 km langen Strecke überwindet die Bergbahn eine enorme Steigung von bis zu 87 %.

Dank der beiden modernen Panoramakabinen können Sie während der Reise den umwerfenden Blick auf eine immer grandioser werdende Alpenlandschaft bewundern.

Tipp: Im VerticAlp-Café, direkt an der Bergstation, können Sie auf der großen Panoramaterrasse eine kurze Pause genießen.

Im zweiten Teil Ihres Aufstiegs zum Emosson Staudamm reisen Sie in einem offenen Panoramazug. Die spektakuläre Fahrt führt Sie entlang der Bergflanke über Geländeterrassen und durch insgesamt sechs Tunnel. Zahlreiche atemberaubende Ausblicke auf das gesamte Mont-Blanc-Massiv sowie auf den tiefen Bouqui Canyon sind Ihnen garantiert.

Im letzten Abschnitt reisen Sie mit der „Minifunic“, einer einzigartigen Mischung aus Lift und Standseilbahn, zum großen Platz von Emosson. In kurze 2 Minuten werden Sie 140 Meter, entlang der Staumauer, hochtransportiert.

Emosson Staudamm
Emosson Staudamm – ein Highlight auf der Mont-Blanc-Strecke

Blick auf den Mont-Blanc

Auf dem Emosson-Platz, 32 Meter über dem beeindruckenden Stausee, sind Sie dem Mont Blanc so nah wie nie zuvor.

Genießen Sie den herrlichen Ausblick von der Panoramaterrasse des Restaurants, oberhalb des Emosson-Staudamms. Auch die 180 Meter hohe Staumauer sorgt für unvergessliche Rundumblicke. Die schwindelerregende Höhe der Talsperre garantiert dabei einen großen Nervenkitzel.

Tipp: Nehmen Sie an einer der geführten Touren entlang der Krone des Staudamms und durch die innere Galerie teil.
Preis: 15,- CHF pro Erwachsener
Durchführungstermine: 22.06.-15.09.2024
Montag bis Samstag um 9:30 und 14:30 Uhr, Sonntag um 14:30
Dauer: 1 Stunde und 30 Minuten
Treffpunkt: 10 Minuten vor der Führung am Infopunkt Emosson auf dem Place d’Emosson

Kurz zur Info: Wenn Sie im Frühjahr zum Lac d’Emosson hochfahren, während der Wasserstand des Sees noch tief ist, werden Sie auch die alte SBB-Staumauer (die Barberinemauer) sehen können. Bis September erreicht der Damm seine volle Kapazität und das Wasser überflutet die ehemalige Talsperre um 42 Meter.

Wanderspaß erleben

Wenn Sie die Staumauer überqueren, geht es über einen anspruchsvollen steilen Wanderweg zum Vieux Emosson, auf 2500 Höhenmetern. Der Weg führt über eine Metallbrücke und entlang eines Wildbaches die Schlucht Gorge de la Veudale hinauf. Nach ca. 2 Stunden haben Sie Ihr Endziel erreicht und können die wunderbare Aussicht auf den Lac du Vieux Emosson bestaunen.

Info: Die Steinlandschaft rundherum verbirgt Spuren von Archosauriern, den Vorfahren der Dinosaurier. Ein Geologe aus dem Naturhistorischen Museum der Stadt Genf oder ein Bergführer ist jeden Tag (Ende Juli bis Mitte August) vor Ort und erzählt Wissenswertes über eine der größten paläontologischen Landschaften Europas.

Beim Lac du Vieux Emosson erreichen Sie die zweite Staumauer, die auf 2205 Höhenmetern gelegene – Staumauer Vieux Emosson. Der Staudamm Vieux-Emosson ist 955 in Betrieb genommen, um das Schweizer Eisenbahnnetz mit Strom zu versorgen. In seinem Innern befinden sich ein unterirdisches Wasserwerk und zwei Schächte, welche die Höhe des Eiffelturms um 100 Meter übertreffen. Das revolutionäre System sorgt für die Wasserzirkulation zwischen den beiden Stauseen.

Tipp: Die Terrasse der Berghütte Caban du Vieux-Emosson (in der Nähe der Staumauer) ist ein idealer Ort, um sich bei einem „Plättli“ und einem leckeren «Cafe Glacé Maison» (Eiskaffee) auszuruhen und die Aussicht zu genießen.

Info: Leichtere oder kürzere Varianten oder nur Teile des Wanderweges sind möglich und ebenfalls von zahlreichen grandiosen Ausblicken begleitet.

Zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung, dem Lac d’Emosson, können Sie über die Straße laufen oder wieder den Wanderweg nehmen. Mit den Bergbahnen oder dem Bus geht es dann hinunter zum Bahnhof.

Ein erlebnisreicher Tag ist damit zu Ende.
Der Mont-Blanc-Express fährt Sie bequem nach Martigny zurück, wo Sie den Anschluss zu Ihrem Startbahnhof nehmen.

Info

Gut zu wissen

Betriebszeiten von VerticAlp Emosson: 08. Juni – 27.10.2024

Die Standseilbahn ab Le Châtelard verkehrt von 9:00 bis 16:00. Die letzte Rückfahrt ab Emosson Staudamm ist ab 17:45 (Hochsaison 06.07 – 18.08.2024) bzw. 17:15 (Nebensaison).

Preise:
Rundfahrt Erwachsene: 40,- CHF / Einzelfahrt: 28,- CHF

Weiterführende Links

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie noch interessieren:

Lausanne
Waadt

Lausanne

Sitz des internationalen olympischen Komitees seit 1914, zweitgrößte Stadt am Genfersee, dynamische Geschäftsstadt mit der

Weiterlesen »
Bergell
Freizeittipps

Bergell

Es ist eine Flucht aus der lauten, hektischen Welt hinein in eine Abgeschiedenheit und Stille,

Weiterlesen »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner