Suche
Close this search box.
Thunersee Schifffahrt
Ein Schiff auf dem Thunersee (Quelle Pixabay)

Thuner See

Am nördlichen Alpenrand, zwischen Thun und Interlaken, liegt, eingebettet in eine malerische Bergkulisse, der tiefblaue Thuner See – einer der schönsten und beliebtesten Seen der Schweiz.

Bei einer Schifffahrt über den Thuner See, die bei ausgewählten Zugprofi-Reisen bereits kostenlos inbegriffen ist, genießen Sie herrlichste Ausblicke auf verträumte Dörfer und sanfte Hänge am Ufer und schneebedeckte Gipfel im Hintergrund. Das ganze Jahr über befördern komfortable Salon-Motorschiffe Gäste über das Wasser – besonders romantisch wird die Fahrt mit dem prächtig restaurierten Schaufelrad-Dampfschiff „Blümlisalp“.

Rund um den Thuner See finden sich viele wunderschöne Dörfer und zahlreiche Attraktionen, deren Besuch unbedingt lohnt. Hier eine kleine Auswahl für Sie:

Thuner See Beatushöhlen
Thuner See Beatushöhlen (Quelle Pixabay)

Beatus-Höhlen

Die Beatus-Höhlen unterhalb von Beatenberg bilden ein einmaliges Höhlensystem hoch über dem Thuner See.

14 km der weitläufigen Höhle sind bisher erschlossen und rund 1000 m sind für Besucher zugänglich.

Bewundern Sie die bizarren Formen und Farben der Stalaktiten und Stalagmiten, die über Millionen von Jahren entstanden sind – ein beeindruckendes Naturerlebnis. Die Wege sind gesichert und dank moderner elektrischer Beleuchtung bequem begehbar.

Thuner See Stockhorn
Thuner See Stockhorn (Quelle Pixabay)

Niederhorn und Stockhorn

Von Beatenberg aus startet auch die Seilbahn zum Niederhorn. Das Niederhorn ist der Berg für alle, die alpine Einsamkeit lieben, stille Naturbegegnung und magische Momente. Beim Wandern über grüne Alpwiesen, durch romantische Heidelandschaften und lichte Tannenwälder lassen Sie den Alltag weit hinter sich – und wenn Sie dann noch, was zu fast jeder Jahreszeit möglich ist, Steinböcke und Gämsen entdecken, erleben Sie einen zauberhaften Moment, den Sie so schnell nicht wieder vergessen werden.

Der Weg vom Niederhorn zum Gemmenalphorn wurde gar mit der Goldmedaille für den schönsten Wanderweg der Schweiz ausgezeichnet.

Ein Wanderparadies ist auch das 2190 m hohe Stockhorn, auf dessen Gipfel Sie von Erlenbach im Simmental aus gelangen. Die Gondel bringt Sie in 20 Minuten nach oben, von wo aus Sie einen herrlichen Blick genießen auf die Stadt Thun, den Thuner See und das Mittelland bis hin zum Jura.

Niesenbahn
Die Niesenbahn, unweit von Kandersteg (Quelle Unsplash)

Niesen

Auch der Niesen – mit seiner Pyramidenform der wohl spektakulärste Berg am Thuner See – ist unbedingt einen Besuch wert.

Mit der leuchtend roten Standseilbahn gelangen Sie innerhalb von 30 Minuten ab Mülenen auf den Gipfel. An das historische Berghaus, das schon 50 Jahre vor der Errichtung der Seilbahn erbaut wurde, schließt sich mittlerweile ein transparenter Glaspavillon an – genießen Sie im Berghaus-Restaurant ein Sennen-Rösti oder die Bärghuus-Suppe und lassen Sie Ihre Blicke über das atemberaubende Bergpanorama schweifen.

Interlaken, Japanischer Garten
Interlaken, Japanischer Garten (© Ciliox GmbH)

Interlaken

Auf einer Schwemmebene zwischen Thuner See und Brienzer See liegt der berühmte Ferien- und Kongressort Interlaken, überragt vom weltberühmten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde Interlaken bereist, unter anderem von Johann Wolfgang von Goethe und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Interlakens Erfolg als Tourismusort wurde begünstigt durch den Ausbau der Berner-Oberland-Bahnen 1890 und der Jungfraubahn 1912 – und bis heute ist die Faszination des zwischen den Seen – „inter lacus“ – gelegenen Ortes ungebrochen.

Interlaken ist der Ausgangspunkt für unzählige Ausflüge – unter anderem starten am Bahnhof die Züge in Richtung Grindelwald und Jungfrauregion. Auch die berühmte GoldenPass-Strecke durch das Simmental bis nach Montreux am Genfersee beginnt in Interlaken.

Thuner See Spiez
Thuner See Spiez (@ Ciliox GmbH)

Spiez

Am Südufer des Thuner Sees, eingebettet zwischen Hügeln und Rebhängen, liegt Spiez mit der wohl schönsten Bucht Europas.

Legen Sie einen Zwischenstopp ein in dem malerischen Städtchen direkt am Wasser und besuchen Sie das Rebmuseum und das imposante Schloss mit der 1000 Jahre alten Schlosskirche.

Oder Sie schlendern einfach den wunderschönen Spazierweg direkt am Seeufer entlang und lassen in herrlich entspannter Umgebung die Seele baumeln.


Weiterführende Links:

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie noch interessieren:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner