Suche
Close this search box.
Schynige-Platte-Bahn Bahnhof und Ausblick
Schynige-Platte-Bahn © Ciliox GmbH

Schynige Platte

Im Herzen der Jungfrau-Region, an einer Felswand aus Schiefer, die in feuchtem Zustand oder bei Regen intensiv das Licht reflektiert und „scheint“, liegt die „Schynige Platte“ – und ein Besuch hier oben ist bei jedem Aufenthalt im Berner Oberland geradezu ein Muss.

Ich verrate Ihnen warum:

Schynige-Platte-Bahn
Schynige-Platte-Bahn (© Ciliox GmbH)

Die Schynige Platte Bahn

Die Bahn, die Sie zur Schynigen Platte bringt, ist eine der charmantesten Bergbahnen der Schweiz. Die historische Zahnradbahn ist noch mit Holzbänken und Rollmaterial aus dem 19. Jahrhundert ausgestattet und die über 100 Jahre alten Elektrolokomotiven stammen aus der Pionierzeit der Bahn, so dass Sie während der rund einstündigen Fahrt ab Wilderswil das wunderbare Gefühl genießen, in die Zeit der Belle Époque zurückversetzt zu sein.

Liebenswertes Detail: Auf der ganzen Strecke gibt es keinerlei elektronischen Signale – sämtliche Weichen werden von Hand bedient.

Die Fahrt nach oben – bei gutem Wetter sogar mit offenen Wagen – führt durch herrlich duftende Wälder und über saftige Alpwiesen, immer mit dem Blick auf den Thuner und den Brienzer See, die wie grüne Perlen drunten im Tal liegen und kleiner und kleiner werden. Mit zunehmender Höhe eröffnet sich der Blick auf das weißglänzende Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau, bis Sie schließlich nach Überwindung von 1420 Höhenmetern und 7,3 km an der Bergstation auf 1967 m ankommen und überwältigt sind von dem herrlichen Bergpanorama, das sich vor Ihren Augen eröffnet – ein kaum zu beschreibendes Gefühl von Freiheit und Weite.

Schynige Platte - Alpengarten
Alpengarten © Jungfraubahnen 2019

Schynige-Platte-Alpengarten

Ein besonderes Kleinod wartet an der Bergstation auf Sie: ein beeindruckender, wunderschön angelegter Alpengarten mit 650 Pflanzenarten – es gibt kaum einen Ort, der mit der vielfältigen Pracht an Blumen mithalten kann. Spazieren Sie über Alpwiesen und Weiden und lernen Sie während des 1 km langen Rundgangs zwei Drittel der gesamten Alpenflora kennen. Je nach Monat erleben Sie ein Feuerwerk an Farben und Düften: Im Juni eröffnen Trollblumen und Krokusse den Bergfrühling, im Juli leuchten Männertreu und Arnika mit der Sonne um die Wette, im August ist der Höhepunkt der Blütezeit mit gelbem Enzian und blauem Rittersporn und im September läuten Silberdistel und Königskerze den Herbst ein.

Schynige Platte - Naturkino
Schynige Platte – Naturkino © Jungfraubahnen 2019

Die Schynige Platte – ein Wanderparadies

Die Schynige Platte ist Ausgangspunkt für eine Vielzahl faszinierender Wanderungen. Eine besonders schöne Panoramawanderung führt von der Schynigen Platte zum Loucherhorn und zurück. In rund 2,5 Stunden spazieren Sie 7 km auf dem aussichtsreichen und gut ausgebauten Gratweg – immer mit Blick auf den tief unten im Tal liegenden Brienzer See und Eiger, Mönch und Jungfrau.

Interessant für Sie: Bei einem längeren Aufenthalt in der Jungfrau-Region lohnt sich der Kauf des Jungfrau Travel Passes für zahlreiche Vergünstigungen bei den Bergbahnen der Region. Auch die Fahrt zur Schynigen Platte bekommen Sie damit gratis. Bei Interesse sprechen Sie uns gern an.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie noch interessieren:

Cookie Consent mit Real Cookie Banner