Angebot-ID: 23506

Die Alpen im Herbst erleben – 8 Tage

Spannende Panoramabahnreise in der Schweiz und im österreichischen Vorarlberg.
Der berühmte Glacier Express und der neue GoldenPass Express sind inklusive!

"Ihr Video-Einblick wartet"

Sparen Sie bis zu 31 % bei Buchung bis 31.07.2024

Statt 1591,- € jetzt ab 1098,- € pro Person im Doppelzimmer

Buchen Sie bis 31.07.2024 und profitieren Sie von der GRATIS Bahnanreise sowie Rückreise von/zu Ihrem Heimatort in Deutschland

Gönnen Sie sich ein einmaliges Reiseerlebnis mit folgenden Leistungen:

Folgendes bekommen Sie vom Zugprofi geschenkt:

Das ist noch nicht alles:

Für nur 298,- € pro Person können Sie die Reise im Komfort der 1. Klasse erleben! Gönnen Sie sich ein erstklassiges Erlebnis mit mehr Beinfreiheit, Ruhe und einem grandiosen Ausblick bei folgenden Bahnreisen in der 1. Klasse:

Warum wird diese Panoramareise von unseren Kunden im Alter zwischen 45 und 80 Jahren so häufig gebucht?

Schon im normalen Zug ist Bahnfahren in der Schweiz ein Erlebnis, kommt man doch angesichts der imposanten Berge, Brücken und Aquädukte aus dem Staunen nicht mehr heraus. Im Panoramazug mit seinen großzügigen Verglasungen rückt die Kulisse noch mehr in den Vordergrund.
Panoramabahnen der Schweiz _ Glacier Express

Im Glacier Express über den Oberalppass

Bei seiner Fahrt nach St. Moritz passiert der berühmte Panoramazug den 2033 Meter hohen Oberalppass. Dabei werden Ihnen jede Menge Höhepunkte zwischen dem majestätischen Matterhorn und dem Rheingletscher geboten.

GoldenPass Express (GPX)

Ohne Umstiege über die GoldenPass Line reisen

Von Interlaken nach Montreux, vorbei an kristallklaren Bergseen, eindrucksvollen Wasserfällen und stolzen Berggipfeln wechselt die alpine Landschaft schlagartig nach dem Tunnel von Jaman und Sie sind vom Charme der Waadtländer Riviera verzaubert.

Solch wunderbare Bilder werden Sie begeistern

Mit dieser fantastischen Panoramabahn-Rundreise erleben Sie die Alpen und profitieren dabei!

Bahn

Diese Bahnfahrten sind für Sie bereits inbegriffen:​

Diese 8-tägige Reise bietet Ihnen neben der Bahnfahrt inklusive Glacier Express von Kandersteg via Brig und Chur nach Bludenz auch eine wunderbare Tagestour inklusive GoldenPass Express von Chur nach MOntreux und zurück.

Die Bahnanreise nach Kandersteg sowie die Rückreise am letzten Tag von Bludenz zu Ihrem Startbahnhof sind selbstverständlich ebenfalls inbegriffen.

Sale

Ein weiterer Vorteil:

Alle Zuschläge und Reservierungen im Gesamtwert von über 135,- € für den Glacier Express und den GoldenPass Express sind ebenfalls schon inkludiert.

Mit dem 1. Klasse Joker genießen Sie den Komfort der 1. Klasse (auch in den Panoramazügen) für nur 298,- € pro Person.

Oeschinensee

Gratis öffentlicher Nahverkehr und 20 % ermäßigte Bergbahnen in Kandersteg

Kostenlose Benutzung von Bussen und Zügen im Gebiet von Reichenbach bis Frutigen, über Kandersteg bis Adelboden.

Die Bergbahnen der Region nutzen Sie mit 20 % Rabatt
Den herrlichen Oeschinensee oberhalb von Kandersteg, die Arvenseen auf Sunnbüel sowie die Allmenalp mit den tosenden Wasserfällen erreichen Sie schnell, bequem und mühelos.

Vorarlberg-Züge

Kostenlose Busse und Bahnen im Vorarlberg

Alle Bus- und Bahnverbindungen in Vorarlberg sind für Sie kostenlos. Sie reisen kostenlos bis zu den Grenzhaltestellen in Deutschland, Tirol und der Schweiz. 

Ein Ausflug zum Bodensee nach Bregenz oder Lindau können Sie völlig kostenlos und nach eigenem Wunsch erleben.

Viele Erlebnisse, wie Stadtführungen, Museumsbesuche, kulinarische Verkostungen, Wanderungen und vieles mehr können Sie kostenlos oder mit einem Rabatt genießen und dabei viel über Bludenz und die Region erfahren. 

Rabatt

Jetzt 31 % günstiger:
(Nur bei Buchung bis 31.07.2024)

Die gesamte Reise hat einen Wert von 1598,- € pro Person.
Das Beste für Sie kommt aber noch: Wir bieten Ihnen die Reise heute für unglaubliche 31 % unter dem regulären Preis an.
Die absolute Sensation ist der unbeschreiblich günstige Preis von nur 1098,- € pro Person im Doppelzimmer!

WOW!

Das ist aber nicht alles:​

Wir haben für Sie noch einen zusätzlichen Bahnausflug innerhalb der Schweiz inkludiert.

Erleben Sie die malerische GoldenPass Line bei einer erlebnisreichen Bahnreise mit dem modernen GoldenPass Express, welcher seit Dezember 2022 mehrmals täglich zwischen Montreux und Interlaken verkehrt. 

Und noch ein Tipp: Für Inhaber des 1.-Klasse-Jokers ist der Ausflug sogar in der 1. Klasse.


Es erwarten Sie 8 Tage voller atemberaubender Ausblicke, berauschender Erlebnisse und neuer Entdeckungen

Tag 1
Anreise nach Kandersteg und Hotel

Zug bei Täsch

Sie starten Ihr Alpenpanorama-Erlebnis mit einer Bahnanreise von Ihrem Heimatort* in Deutschland oder Österreich nach Kandersteg.

* Nur bei Buchung bis 31.07.2024. 

Die Strecke Spiez – Kandersteg ist die Anfahrtsstrecke der historischen Lötschberg Bergstrecke, die für Ihre Kunstbauten bekannt ist.

Nach einer Burgruine aus dem 12. Jahrhundert erreichen Sie im Zug das Kanderviadukt, das meistfotografierte Objekt der Strecke.

Danach fahren Sie immer höher durch zahlreiche Tunnel und über Kehrschlaufen und Viadukte bis nach Kandersteg, Ihrem ersten Ziel in der Schweiz.

Kandersteg

In Kandersteg verbringen Sie 4 Tage (3 Übernachtungen) im 3-Sterne-Hotel Blümlisalp.

Für den angenehmen Start in den Tag wird morgens im hauseigenen Restaurant gesorgt. Das Frühstück haben wir bereits fest für Sie inkludiert.

Das kleine, familiengeführte Hotel erwartet Sie in ruhiger Lage, am Fuße des gleichnamigen Bergmassivs.

Eine Bushaltestelle direkt vor dem Hotel sowie der etwa 500 Meter entfernte Bahnhof sorgen für die perfekte Anbindung an die Highlights der Region.

Ein herrlicher Aufenthaltsraum mit großen Panoramafenstern, die Restaurantterrasse sowie der lauschige Garten laden zu entspannten Stunden in einer gemütlichen Atmosphäre ein.

Eine kleine Sauna steht Ihnen ebenfalls für Entspannungsmomente zur Verfügung.

Tag 2
Ein perfekter Tag auf der GoldenPass Line

Panoramabahnen der Schweiz _ GoldenPass Express

Dieser Ausflug führt Sie entlang der wunderschönen GoldenPass Line nach Montreux, im Mittelpunkt der Waadtländer Riviera.

Von Kandersteg geht es zuerst nach Spiez, wo Sie in den neuen GoldenPass Express umsteigen und über eine der schönsten Panoramastrecken der Schweiz entdecken.

Eben sind Sie an steilen Berghängen, grünen Alpwiesen mit weidenden Kühen vorbeigefahren und auf einmal, nach dem Tunnel von Jaman, wechselt die alpine Landschaft schlagartig und Sie sind vom Anblick der Schweizer Riviera mit See, Palmen und herrlichen Weinbergen begeistert. Mehr Kontrast in einer etwa 3-stündigen Bahnfahrt geht kaum!

Achtung: Der GoldenPass Express ist reservierungspflichtig. Daher wird der Tag dieses Ausflugs im Voraus bestimmt. 

Am Ende Ihrer Bahnfahrt tauchen Sie in die lebensfrohe Atmosphäre von Montreux ein, mit Palmen, See, herrlicher Blumenpracht und einer bemerkenswerten Architektur aus der Zeit des Belle Époque.

Am Nachmittag reisen Sie via Martigny und Visp oder Brig nach Kandersteg zurück.

Montreux

Tipps für Montreux: Entdecken Sie die Schönheit dieser von Musik und Blumen inspirierten Stadt. 

Laufen Sie die blumenreiche Uferpromenade entlang und genießen Sie die wunderbare Aussicht auf den Genfer See und auf die umliegenden Berge. 

Machen Sie einen Halt vor der Statue des legendären Queen-Sängers Freddie Mercury, die direkt am See steht.

Besuchen Sie das mittelalterliche Chateau de Chillon, ein architektonisches Schmuckstück, welches durch jahrhundertelange Auf- und Umbau-Arbeiten sein heutiges Gesicht erhalten hat. (Eintritt: 13,50 CHF)

Berauschende Erlebnisse bietet auch eine Schifffahrt auf dem Genfersee (z.B. von Montreux nach Vevey), vorbei an Häfen und Schlössern, mit Blick auf Rebberge und verschneite Gipfel.
Tipp: Als Zugprofi-Kunde erleben Sie die Schiffsreise für die Hälfte des normalen Preises.

Eine Fahrt mit der Zahnradbahn (Bahnticket ca. 18,- €, vor Ort zu lösen) auf den Hausberg von Montreux, Rochers-de-Naye, wird Ihnen weitere wunderbare Ausblicke ermöglichen. 
Tipp: Mit der gratis App von Zugprofi (auf Anfrage erhältlich), genießen Sie bei 2 Personen einen Rabatt von 50%, denn Sie lösen 2 Fahrscheine, bezahlen aber nur einen. Die zweite Person reist kostenlos mit.

Tag 3
Die Region erkunden

Kandersteg Oeschinensee

Der türkisblaue Oeschinensee, oberhalb von Kandersteg, gehört zu den Top-Ausflugsobjekten der Region. Der bezaubernde Bergsee gilt auch als das westliche Tor zum UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch.

Ab Kandersteg reisen Sie ganz bequem und mit 20 % Rabatt auf den Regelpreis (ca. 30,- CHF retour) mit der modernen 8er-Gondelbahn. Über einen angenehmen Spazierweg gelangen Sie in rund 30 Minuten von der Bergstation zum herrlichen See.

Alternativ können Sie auch mit dem Elektro-Bus (Fahrdauer 10 Minuten, Preis ca. 8,- CHF) zum See fahren. Das UNESCO-Taxi, wie es noch genannt wird, verkehrt alle 30-Minuten zwischen der Bergstation und dem Berghotel Oeschinensee. 

Begeisterte Wanderer können den See auch über einen etwa 3-stündigen Wanderweg, welcher von der Bergstation beginnt, erreichen. Unterwegs kommen sie zum Ausblickspunkt Heuberg sowie zum 1978 Meter hohen Oberbergli.

Egal welchen Weg Sie zum See nehmen, werden Sie immer wieder von den faszinierenden Ausblicken auf das Blüemlisalp-Massiv, ein UNESCO-Weltnaturerbe, sowie auf den von hohen Felsen umgebenen See begleitet.

Kandersteg

Herrliche Wanderwege erwarten Sie auch auf dem Sunnbüel, auf 1936 Metern über dem Meer.

Die Bergstation der in Kandersteg ausgehenden Luftseilbahn (für Sie mit 20% Rabatt) ist der Ausgangspunkt der ca. 3 ½ Stunden langen Gemmiwanderung, welche nach Leukerbad im Wallis führt.

Kürzere Wanderungen auf dem Sunnbüel sorgen ebenfalls für unvergessliche Panoramaausblicke. Empfehlenswert ist zum Beispiel der Pflanzenweg Stierebärgli und Arvenseeli.

Jede der beiden Etappen (Ziel Stierebärgli bzw. Arvenseeli) dieser Wanderung startet an der Bergstation und dauert ca. 1 ½ Stunden. Ein herrlicher Blick auf Kandersteg sowie auf die drei tiefblauen, durch Schmelzwasser gespeisten und von mächtigen Tannen umgebenen Bergseen (Arvenseeli) gehören mit zum Erlebnis.


Hervorragende Wanderrouten und jede Menge fantastische Bergpanoramen entdecken Sie auch auf der Allmenalp.

Nach einer eindrücklichen Fahrt mit der Luftseilbahn ab Kandersteg (für Sie 20% Rabatt) entlang der Allmifluh und mit Aussicht auf einen der spektakulärsten Klettersteige der Schweiz, landen Sie inmitten der Allmenalp auf 1725 Höhenmeter.

Tag 4
Glacier Express auf dem Weg nach Österreich

Glacier Express - 1. Klasse

Am frühen Morgen geht es von Kandersteg nach Brig, wo Sie in den berühmten Glacier Express einsteigen.

Es erwartet Sie eine atemberaubende Reise durch unberührte, urige Täler und Alpweiden.

Auf seinem Weg über den 2033 m hohen Oberalppass passiert der Zug 91 Tunnel und 291 imposante Brücken.

Alle Zuschläge für den Glacier Express sind bereits im Preis inbegriffen. Ein schöner Sitzplatz mit Panoramarundumsicht ist ebenfalls für Sie reserviert.

Tipp: Im Zug können Sie ein leckeres Mittagessen direkt am Sitzplatz genießen (Bestellung vorausgesetzt).

Ihr Glacier-Express-Erlebnis endet in Chur, von wo aus Sie über Sargans nach Bludenz reisen.

Bludenz

In Bludenz verbringen Sie die nächsten 4 Nächte Ihrer Panoramareise.

Das 2022 eröffnete Lifestyle-Hotel Alpstadt wartet mit modernster Technik, urbanem Chic und zeitgemäßen Annehmlichkeiten auf. 

Das 3-Sterne-Haus empfängt Sie in einer Top-Lage – nur etwa 550 Meter vom Bahnhof und ebenfalls ca. 500 Meter von der Innenstadt entfernt. 

Dank dieser vorteilhaften Lage sind die Highlights der Stadt und auch der Region perfekt erreichbar und Sie können einen erlebnisreichen Aufenthalt genießen.

Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet ist für Sie schon inkludiert. Direkt neben dem Hotel lädt das Fohren- Gastornomie- und Freizeitzentrum zu Besuch ein.

Tage 5 bis 7
Tipps für Ihre Zeit im Vorarlberg

Bludenz erleben

Vorarlberg Bludenz

Nehmen Sie sich die Zeit, Bludenz zu erkunden. Ein Spaziergang durch die verkehrsfreie Altstadt lässt Sie viel über die Geschichte der Stadt erfahren.

Bludenz ist eine der 16 „kleinen historischen Städten“ Österreichs, die ihre Einzigartigkeit bewahrt haben und trotzdem nicht in der Vergangenheit stehen geblieben sind.

Tipp: Holen Sie sich im Tourismusbüro Bludenz den Plan für einen „Historischen Altstadt Rundgang“ und entdecken Sie die Gassen von Bludenz auf eigene Faust. 

Der Nepomukbrunnen im Zentrum der Altstadt ist ein Blickfang und Treffpunkt für Einwohner und Besucher der Stadt. Der Brunnen ist 1870 in der Tradition der großen italienischen Städte vor dem Rathaus erbaut 

Das Wahrzeichen der Stadt – ein Ensemble, gebildet vom markanten Zwiebelturm der St. Laurentiuskirche (842 erstmals erwähnt) und dem barocken Schloss Gayenhofen, ist vom Weiten zu sehen.

Gut zu wissen: Als Zugprofi-Kunden können Sie eine Stadtführung kostenlos erleben (jeden Dienstag ab 9 Uhr, Reservierung im Tourismusbüro). Viel über die Stadt erfahren Sie auch im Stadtmuseum (freier Eintritt).

Einen Höhenausflug unternehmen

In einem angenehmen Spaziergang erreichen Sie vom Hotel aus die Talstation der Muttersbergbahn.
Info: Das Ticket für die Bergbahn lösen Sie als Zugprofi-Kunden mit einem Rabatt von 10%.

In wenigen Minuten werden Sie mit der Panoramagondel auf den Muttersberg, den 1401 Meter hohen Ausflugsgipfel von Bludenz gebracht. Ein Gasthof mit einer herrlichen Sonnenterrasse und einem umwerfenden Ausblick auf die umliegenden Berge laden zum Verweilen und Genießen ein. 

Viele Wanderwege fangen an der Bergstation an. 

Eine 3,9 km lange Rundtour, die Alpine Art, führt Sie entlang von 6 Stationen, wo Sie Kunstwerke von namhaften Künstlern, die einen Bezug auf die Region und das Leben in den Bergen haben, bewundern können.

Ein mittelschwerer Wanderweg führt vom Muttersberg über einen steilen Hang zum Hohen Fraßen. Vom 1979 Höhenmetern werden Sie mit einem atemberaubenden 360-Grad- Panoramablick belohnt.

Noch ein Tipp: Etwas unterhalb des Gipfels lädt die urige Fraßen Hütte zur Einkehr ein.

Mit gratis Bus und Bahn die Region erkunden

Vorarlberg Feldkirch

Hier haben wir einige Tipps für Sie:

Schruns nur etwa 20 Minuten Bahnfahrt von Bludenz entfernt, erreichen Sie das „zertifizierte Wanderdorf“ Schruns-Tschagguns. Diverse Wanderwege führen von Schruns aus und lassen Sie die Schönheit des Montafons nach Lust und Laune erkunden.

Unser Tipp: Erleben Sie den Kultur- und Kunstweg in Schruns. Der entspannte Rundgang führt Sie durch die Gassen des historischen Ortskerns und entlang der Uferpromenade. Sie erleben die geschichtsträchtigsten Gebäude des Dorfes und erfahren viel über seine Geschichte.

Viel über das Montafon erfahren Sie im Montafoner Heimatmuseum. Das größte Museum des Tales ist in einem 500-jährigen Steinhaus beheimatet und gehört zu den ältesten seiner Art im ganzen Alpenraum.

Feldkirch – die zweitgrößte Stadt Vorarlbergs ist nur kurze 15 Minuten mit dem Zug von Bludenz entfernt. Eine sehenswerte Altstadt lädt hier zu Besuch ein. Nicht zu übersehen ist auch die historische Schattenburg, die über die Stadt thront und ein Museum beherbergt. Von der Aussichtsplattform bietet sich ein schöner Blick auf die Stadt.

Dornbirn – die größte Stadt Vorarlbergs ist ebenfalls einen Besuch wert und in nur etwa 40 Minuten mit dem Zug von Bludenz aus erreichbar. Dornbirn ist mit über 220 Geschäften die Vorarlberger Einkaufsstadt. Ein Blickfang ist das rote Haus am Marktplatz. Seine rote Farbe erhielt es durch den im 18. Jahrhundert üblichen Schutzanstrich aus Ochsenblut und Ochsengalle!

Vorarlberg Pfänderbahn Bodensee

Bregenz – die Landeshauptstadt Vorarlbergs erreichen Sie in knapp 50 Minuten mit dem Zug. Laufen Sie der Uferpromenade entlang und genießen Sie den Anblick auf den See und auf die Highlights der Stadt. 

Erleben Sie den Hafen mit dem markanten Hafengebäude „die Welle“. Werfen Sie einen Blick auf den kuriosen Milchpilz neben dem Bahnübergang und bestaunen Sie die Plastik-Blumen auf der Fassade des Vorarlbergs Museums. 

Die umfangreichen archäologischen, geschichtlichen, kunstgeschichtlichen und volkskundlichen Sammlungen des Museums lassen Sie viel über die Region erfahren. 

Nicht verpassen sollten Sie den atemberaubenden Rundumblick vom Pfänder, dem Bregenzer Hausberg. 240 Alpengipfel Österreichs, Deutschlands und der Schweiz machen den Pfänder zum berühmtesten Ausblickspunkt der Region.

In wenigen Minuten bringt Sie die Pfänderbahn (das Ticket ist vor Ort zu lösen) etwa 600 Meter hoch und Sie werden mit einem der schönsten Panoramen auf den Bodensee und auf den Alpenraum belohnt.

Tipp: Rund um die Bergstation laden viele Gasthöfe und Jausenstationen zur Einkehr ein. Besonders an Herbsttagen sind Kaiserschmarren und Speckknödelsuppe im „Moosegg“ eine Wohltat für Leib und Seele.

Gut zu wissen: Je nach Wunsch können statt nach Bregenz auch nach Lindau fahren. Ihr gratis Ticket ist bis Lindau gültig.

 

Liechtenstein erkunden

Liechtenstein ist nur einen Katzensprung von Bludenz entfernt und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Info: Ab der Grenze benötigen Sie einen zusätzlichen Fahrschein. Wir empfehlen Ihnen, den eintägigen Erlebnispass (Preis 25,- CHF pro Person) zu lösen. Damit reisen Sie von Feldkirch kostenlos nach Vaduz und können über 30 Attraktionen im Wert von ca. 300,- € kostenlos erleben. 

Mit dem Erlebnispass benutzen Sie das ganze Liniennetz des Fürstentums völlig kostenlos. Das Liechtensteinische Landesmuseum, das Postmuseum, die Schatzkammer sowie das Kunstmuseum können Sie gratis besuchen und viel Wissenswertes erfahren. 

Gut zu wissen: Den Erlebnispass können Sie bequem online auf der Seite von Liechtenstein Tourismus bestellen.

Tag 8
Rückreise

Railjet ÖBB

Sie reisen mit der Bahn zu Ihrem Startbahnhof zurück.

* Nicht vergessen: Buchen Sie bis 31.07.2024 und profitieren Sie von der kostenlosen Rückreise zu Ihrem Heimatort in Deutschland.

Die Reise ist zu Ende. Noch lange werden Sie diese Eindrücke und die wundervollen Naturbilder in Erinnerung behalten.

Dieses unwiderstehliche Reise-Erlebnispaket jetzt bequem online bestellen!

Anreisetage:
Donnerstag oder Sonntag* im Zeitraum: 29.08. ­- 06.10.2024

* Bei einer Anreise sonntags erfolgt die Reise in umgekehrter Reihenfolge: Sie reisen zuerst nach Bludenz an und besuchen anschließend Kandersteg.


Reisepreis:
im Doppelzimmer: 1098,- € pro Person
Einzelzimmerzuschlag: 39,- € pro Nacht

Saisonzuschlag:
Bei einer Anreise im Zeitraum 29.08.-19.09.2024 ist die Reise mit einem Saison-Zuschlag von 36,- € pro Person buchbar.


 

Zubuchbare Leistungen:

  • 1. Klasse Joker: Für nur 298,- € pro Person genießen Sie alle Züge im Komfort der 1. Klasse
Feedback

Aus unserem Blog

Häufig gestellte Fragen

Ja, es handelt sich um eine Pauschalreise. Sie bekommen vor der Zahlung einen Sicherungsschein.

An erster Stelle wird Ihr Reisetermin benötigt. Wir empfehlen Ihnen, die Verfügbarkeit des gewünschten Reisetermins im Voraus über uns zu überprüfen. Außerdem werden Namen der Reiseteilnehmer, Anschrift und E-Mail-Adresse benötigt.

Nach erfolgter Reservierung ist eine Umbuchung oder Stornierung nur gegen Gebühr möglich.  Wir empfehlen Ihnen, eine Reiseversicherung abzuschließen, um sich vor unvorhersehbaren Ereignissen vor und während der Reise zu schützen.

Wir empfehlen Ihnen eine Reiserücktrittskostenversicherung inklusive Reiseabbruch abzuschließen.

Hier können Sie die verschiedenen Möglichkeiten überprüfen und ggf. die für Sie passende Versicherung direkt online abschließen.

Nach der Buchung und Mitteilung der gewünschten Informationen bekommen Sie von uns per E-Mail eine Buchungsbestätigung sowie den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherungsschein für Pauschalreisen.
Der Versand der Reiseunterlagen (Hotelvoucher, Bahntickets, Reservierungen) erfolgt ab etwa 7 Tage vor Reisebeginn per Post.

Bemerkungen:
* In den Hotels ist eine Citytaxe oder Kurtaxe zu bezahlen
** Das Angebot richtet Sie ausschließlich an Bürger mit Wohnsitz innerhalb Deutschlands
*** ​​Diese Reise ist nicht barrierefrei und für Reisende mit Behinderung nicht geeignet

Cookie Consent mit Real Cookie Banner