Angebot-ID: 24197

8 Tage im idyllischen Haslital mit exklusiven Panoramabahn-Ausflügen

Genießen Sie einen spannenden Auto-Urlaub in Meiringen, im schönen Haslital.
Drei fantastische Ausflüge mit der Bahn machen Sie mit der GoldenPass Line und dem Berner Oberland bekannt.

„Ihre Reise beginnt hier – Video klicken!“

Für Frühbucher – gültig bis 31.10.2024
ab 1049,- € pro Person im Doppelzimmer

  • Reisetermine vom 01.04. bis 08.12.2025
  • Kostenloser Parkplatz
  • Frühstück an allen Tagen inklusive
  • Drei Bahnausflüge im Wert von bis zu 410,- € gesamt
  • Gratis Bus und Bahn im Haslital
  • Gratis auf dem Brienzer- und dem Thunersee
  • Bergbahnen meistens mit 50 % Rabatt
  • 1. Klasse Joker zum halben Preis
  • Gönnen Sie sich ein einmaliges Reiseerlebnis mit folgenden Leistungen:

    Clean and Safe Logo

    Die Schweiz ist eines der sichersten Länder der Welt

    Mit dem Label für Sicherheit und einem guten Gesundheitssystem garantieren die meisten Hotels, Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln, Wellness- und SPA-Anlagen, Bergbahnen sowie andere touristische Betriebe, dass die branchenspezifischen Sicherheitsregeln eingeführt wurden und eingehalten werden.

    Folgendes bekommen Sie vom Zugprofi geschenkt:

    Das ist noch nicht alles:

    Für nur 149,- € pro Person statt für 298,- € können Sie die Bahnausflüge im Komfort der 1. Klasse erleben! Gönnen Sie sich ein erstklassiges Erlebnis mit mehr Beinfreiheit, Ruhe und einem grandiosen Ausblick bei folgenden Bahnreisen in der 1. Klasse:

    Warum wird diese Panoramareise von unseren Kunden im Alter zwischen 45 und 80 Jahren so häufig gebucht?

    Schon im normalen Zug ist Bahnfahren in der Schweiz ein Erlebnis, kommt man doch angesichts der imposanten Berge, Brücken und Aquädukte aus dem Staunen nicht mehr heraus. Im Panoramazug mit seinen großzügigen Verglasungen rückt die Kulisse noch mehr in den Vordergrund.
    GoldenPass Express (GPX)

    Ohne Umstiege über die GoldenPass Line

    Von Interlaken nach Montreux, vorbei an kristallklaren Bergseen, eindrucksvollen Wasserfällen und stolzen Berggipfeln wechselt die alpine Landschaft schlagartig nach dem Tunnel von Jaman und Sie sind vom Charme der Waadtländer Riviera verzaubert.

    Luzern-Interlaken-Express

    Aussichtsreich zwischen Luzern und Interlaken

    Im Panoramazug des Luzern-Interlaken-Express (ein Teil der berühmten GoldenPass Line) reisen Sie von Luzern nach Interlaken und genießen eine atemberaubende Bahnfahrt entlang von fünf glitzernden Seen, tosenden Wasserfällen und sprudelnden Flüssen.

    Schiff Thunersee

    Gratis auf dem Thuner- und Brienzersee

    Malerische Seeufer, steile Berghänge, einmalige Panoramen – im Schiff gleiten Sie bequem auf dem See und genießen die Bilder, die sich vor Ihren Augen entfalten. Eine wunderbare Perspektive und ein Erlebnis, das Sie lange in Erinnerung behalten werden.

    Auto

    Mit dem eigenen Auto unterwegs

    Kurze Abstecher unterwegs oder einen Zwischenstopp anlegen, einfach spontan sein ... Mit dem PKW gestalten Sie die Reise ganz nach Ihrem eigenen Zeitplan.

    Solch wunderbare Bilder werden Sie begeistern

    Mit dieser fantastischen Panoramabahnreise erleben Sie die Alpen und profitieren dabei!

    Zentralbahn zwischen Engelberg und Luzern

    Gratis Bus und Bahn im Haslital

    Mit den kostenlosen Bussen und Bahnen ist kein Ziel in dieser wunderschönen Alpenregion zu weit entfernt. 

    Die Pendelbahn führt Sie zum oberhalb des Dorfes gelegen Hasliberg-Reuti, wo wunderbare Panoramen und spannende Wanderwege auf Sie warten.

    Im Postbus geht es schnell und mühelos zur Talstation der Reichenbachfall-Bahn. Der Regiozug führt sie ebenfalls kostenlos durch die Region, unter anderem auch zur faszinierenden Aarechnschlucht.

     
    Haslital Bergbahn

    Bergbahnen meistens mit 50 % Rabatt

    Mit den Bergbahnen des Haslitals fahren Sie hoch hinauf zu vielen spannenden Ausflugszielen. 

    Als Zugprofi-Kunden genießen Sie die faszinierenden Höhenreisen mit bis 50 % Rabatt.

    Die Reichenbachfall-Bahn, die sich ganz in der Nähe von Meiringen befindet, nutzen Sie mit einer Ermäßigung von 33 %. Das Ticket für die Tällibahn sowie für die Hospitzbahn und die Siderhornbahn lösen Sie mit 50 % Rabatt. Zu dem Oberaarsee (Oberaarbahn) lösen Sie das Ticket um 25 % günstiger.

    Das ist aber nicht alles. 

    Weitere Rabatte, darunter 50% für den Besuch des Sherlock-Holmes-Museums und 20 % auf den Eintrittspreis in die Aarenschlucht, sorgen für Ihren erlebnisreichen Aufenthalt.

     

    GoldenPass Express
    GoldenPass Express bei Rogemont ( ©Tobias Ryser mob.ch)

    3 herrliche Bahnausflüge lassen Sie ein großartiges Stück Schweiz kennenlernen.

    Lassen Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz stehen und entdecken Sie die Schweiz als Bahnland. In Ihrem 9-tägigen Auto-Urlaub sind drei wunderbare Bahnausflüge für Sie inbegriffen:

    Im Panoramawagen des top modernen GoldenPass Express reisen Sie via Interlaken nach Montreux. Die Rückfahrt via Visp und Spiez ist ebenfalls schon für Sie inbegriffen.

    Mit dem Luzern-Interlaken Express (einem der fünf Premium Panoramazügen der Schweiz) reisen Sie von Meiringen nach Luzern. Je nach Wunsch können Sie einen spannenden Höhenausflug mit der steilsten Zahnradbahn der Welt (Betriebszeit zu beachten) auf den 2132 Meter hohen Pilatus unternehmen.

    Der dritte Bahnausflug führt Sie von Meiringen via Interlaken nach Thun, wo Sie die schöne Altstadt besuchen können. Die Rückfahrt können Sie mit einer gratis Schifffahrt über den Thuner- und /oder Brienzersee kombinieren.

    Alternativ können Sie stattdessen die Jungfrau Region besuchen und dem „Top of Europe“ einen Besuch abstatten. 

    Gut zu wissen: Wenn Sie alle vier Ausflugsziele erkunden möchten, können Sie einen weiteren Tagesausflug hinzubuchen (Aufpreis 39,- € pro Person).


    Es erwarten Sie 8 Tage voller atemberaubender Ausblicke, berauschender Erlebnisse und neuen Entdeckungen

    Tag 1
    Anreise und Hotel in Meiringen

    Mit dem Auto nach Meiringen

    Auto

    Sie reisen per PKW via Bern oder Luzern nach Meiringen an.

    Von Basel oder via Zürich fahren Sie auf der Autobahn Richtung Luzern, wo Sie auf die A8 Richtung Interlaken abbiegen. Ab Sarnen führt Sie die Kantonsstraße in etwa 30 Minuten über den Brünigpass zu Ihrem Zielort.

    Wenn Sie auf der A96 von Deutschland aus oder wenn Sie von Österreich anreisen, reisen Sie via Sargans und Zug nach Luzern. Von Luzern nehmen Sie wieder die A8, Richtung Interlaken und fahren über den Brünigpass nach Meiringen.

    Sie können auch über Bern anreisen. In diesem Fall geht es auf A6, Richtung Spiez. Bei Spiez wechseln Sie auf A8 nach Interlaken, von wo aus Sie über die Kantonsstraße in etwa 30 Minuten nach Meiringen kommen. Bei dieser Route fahren Sie ab Interlaken entlang des schönen Brienzersee.

    In Meiringen, dem Sherlock-Holmes-Dorf, verbringen Sie die 8 Tage (7 Übernachtungen inklusive Frühstück) Ihres Auto-Urlaubs. 

    In zentraler Lage in der Stadt erwartet Sie das schöne Jugendstilhaus Parkhotel Du Sauvage – Ihr Gastgeber im Haslital.

    Egal ob Sie über den Brünigpass oder von Interlaken nach Meiringen kommen, ist das Hotel schnell zu erreichen. Ein kostenloser Parkplatz steht Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthaltes neben dem Hotel zur Verfügung.

    Traditionsreiches 4-Sterne-Hotel

    Parkhotel du Sauvage Meiringen

    Ihr Gastgeber erwartet Sie in perfekter Lage – in der Bahnhofsstraße, gleich neben der Englischen Kirche mit dem Sherlock-Holmes-Museum. Der Bahnhof, wo Sie Ihre erlebnisreichen Bahnausflüge starten, ist nur 5 Gehminuten vom Hotel entfernt.

    Das 1880 eröffnete Hotel ist wie auch vieles in Meringen mit Sherlock-Holmes verbunden. In der Kurzgeschichte von Sir Arthur Conan Doyle „The Final Problem“ sind der berühmte Detektiv und sein Begleiter Dr Watson Gäste im Englischen Hof, wie das Hotel in der Novell genannt wird).

    Das 4-Sterne-Haus besticht mit einem schönen Frühstücksraum im Belle-Époque-Stil, wo Sie täglich zu der ersten Mahlzeit des Tages begrüßt werden. Ein Wintergarten, eine einladende Hotellobby und ein English/Irish Pub gehören ebenfalls zu den Annehmlichkeiten des Hauses.

    Im Sommer genießen Sie herrliche Auszeit im schönen Park hinter dem Hotel, wo Ihnen verschiedene Sitz- und Liegemöglichkeiten sowie eine Grillstelle zur Verfügung stehen.

    Dank der kostenlos inbegriffenen Busse und Bahnen der Region (hierfür bekommen Sie bei der Anreise ein digitales Ticket) haben Sie die Möglichkeit, das Haslital nach eigenem Wunsch zu erkunden. 

    Entspannte Stunden in der Nähe des Hotels bietet das Hallenbad Meiringen, das Sie kostenlos besuchen können. Im Sommer lädt auch das Freibad Meiringen zu Besuch ein. Für den Eintritt zahlen Sie als Zugprofi-Kunden den halben Preis.

    Tage 2 bis 7
    Die Region erkunden
    Drei wunderbare Tagesausflüge unternehmen​

    Meiringen, das Sherlock-Holmes-Dorf

    Meiringen Haslital, Sherlock-Holmes-Museum

    Direkt neben Ihrem Hotel lädt das Sherlock-Holmes-Museum (für Sie 50 % Rabatt auf den Eintrittspreis) zu Besuch ein.

    Das einzigartige Museum befindet sich in der denkmalgeschützten Englischen Kirche (heute entweiht und in ein Museum umgewandelt) und beeindruckt mit der weltweit einzigen Nachbildung des Wohnzimmers des Meisterdetektivs in seinem Haus in der Baker Street 221b.
    Info: Das Museum ist im Zeitraum Mai-Oktober von 13:30 bis 17 Uhr geöffnet. Preis ca. 7,- CHF.

    Vor dem Museum, auf dem Conan Doyle Place, befindet sich eine lebensgroße Bronzestatue des Detektivs mit 60 Rätselzeichen, deren Lösungen ebenfalls im Museum zu finden sind.

    Ein kleines Dorfmuseum macht mit dem Brauchtum in der Region bekannt. Das Museum der Landschaft können Sie im Zeitraum Juni – Mitte Oktober besichtigen. 

    Und noch zwei kurze Tipps:
    Verkosten Sie im Tearoom der Frutals Bäckerei die süßen Meringues. Die weltbekannten Süßigkeiten wurden um das Jahr 1600 zum ersten Mal in Meiringen von einem Konditor namens Gasparini hergestellt.

    Besuchen Sie die Verkaufsstelle des Heimatwerks Haslitals und kaufen Sie ein Erinnerungsstück mit dem farbenfrohen Muster des Haslitals. Die Stoffe werden wie vor über 100 Jahren in Handarbeit gewoben. 

    Die Reichenbachfall-Bahn

    Die Reichenbachfall-Bahn bei Meiringen, Haslital
    Die Reichenbachfall-Bahn bei Meiringen, Haslital © Grimselwelt

    Nicht verpassen sollten Sie eine Nostalgiefahrt mit der Reichenbachfall-Bahn. 

    Info: Die Talstation der Bahn ist in einem etwa 15-minütigen Spaziergang vom Hotel aus zu erreichen. Alternativ können Sie auch die Buslinie 174 (gratis für Sie) bis zur Haltestelle Willigen, Klinik Reichenbach nehmen. 

    Die bereits im Jahr 1899 entstandene Werkseilbahn führt Sie spektakulär in die Höhe, immer mit Blick auf den mächtigen Wasserfall.

    Gut zu wissen: Die Fahrt mit der Reichenbachfall-Bahn genießen Sie als Zugprofi Kunde mit einem Rabatt von 33%.

    Von drei Aussichtsstationen in der Nähe der Bergstation können Sie den 120 Meter hohen Reichenbachfall sowie den Blick über Meiringen und das Haslital bestaunen. Verschiedene Wanderwege lassen Sie die Region erkunden und erzählen Ihnen die Geschichte von Sherlock Holmes und Professor Moriarty, die hier in den Abgrund stürzten.

    Tipp: Die Fahrt mit der Reichenbachfall-Bahn kann gut mit dem Besuch des Sherlock-Holmes-Museum in Meiringen kombiniert werden. 

    Info: Die Bahn ist ab Anfang Mai bis etwa 6.10. in Betrieb. Preis für die Retourfahrt: 12,- CHF (für Sie entsprechend 8,- CHF)

    Die Aarenschlucht

    Aareschlucht

    Mit der Zentralbahn fahren Sie gratis von Meiringen nach Innertkirchen. 

    Unterwegs lohnt es sich, an einem der beiden Eingänge der berühmten Aarenschlucht auszusteigen und eine erlebnisreiche Wanderung durch die Schlucht zu unternehmen. 
    Auch hier genießen Sie 20 % Rabatt auf den Eintritt.

    Die 1,4 km lange und bis zu 200 Metern tiefe Schlucht kann bereits seit 1888 auf einem sicheren Steg über dem stiebenden Wasser und durch Tunnels und Galerien begangen werden. 
    Schwierigkeit: Leicht | Dauer: 0.45 h | → 1.4 km | April – 1. November

    Kurzer Tipp: Die Bahnlinie verläuft in der Nähe der Talstation der Reichenbachfall-Bahn (Station Alpbach), so dass Sie beide Ausflüge gut kombinieren können. 

    Viele unvergessliche Erlebnisse bietet auch ein Besuch der Grimselwelt, die sich zwischen Innertkirchen und den beiden Alpenpässen Grimselpass und Sustenpass erstreckt.

    Die Bergbahnen der Grimselwelt können Sie mit einem Rabatt von bis zu 50% (Gelmerbahn ausgenommen) nutzen. Mit den Buslinien 171 (nach Guttanen/Handegg) und 172 (nach Odermatten) erreichen Sie die Ausflugsziele der Grimselwelt völlig kostenlos ab Innertkirchen.

     

    Der Hasliberg

    Blick auf das Haslital

    Mit der für Sie kostenlose Pendelbahn von Meiringen erreichen Sie in wenigen Minuten den Hasliberg.

    Zahlreiche Wanderwege auf dem Hasliberg zeigen Ihnen die wunderbaren Landschaften der Region. Immer wieder werden Sie herrliche Ausblicke genießen und perfekte Fotos aufnehmen können.

    Ein schöner Panoramaweg (mittlere Schwierigkeit) beginnt direkt an der Bergstation der Pendelbahn und führt durch Wälder und schöne Dörfer nach Brünig. 

    Dort können Sie in den Zug nach Meiringen einsteigen oder alternativ mit dem Bus (gratis für Sie) zurück nach Reuti fahren und dort die Gondelbahn nehmen. 

    Immer wieder bieten sich während der Panoramawanderung fantastische Ausblicke auf den herrlichen Brienzersee, auf das Haslital und auf die nahen Berge. Der Badesee in Hohfluh (auf halbem Weg) lädt unterwegs zu einer kühlen Erfrischung ein.

    Ausgangspunkt: Bergstation Hasliberg Reuti | Ziel: Brünigpass | Wanderzeit: ca. 3 Stunden

    Drei fantastische Ausflüge mit Bahn und Schiff

    Info für Sie: Den Tag sowie das Programm der Ausflüge können Sie selbst bestimmen. Für die Fahrt nach Montreux muss im Voraus ein Datum festgelegt werden, damit wir die Reservierungen für den GoldenPass Express für Sie vornehmen können.

    Ausflug 1: Im neuen GoldenPass Express nach Montreux

    Die Bahnfahrt

    Panoramabahnen der Schweiz _ GoldenPass Express

    Hinfahrt

    Dieser Ausflug führt Sie entlang der wunderschönen GoldenPass Line nach Montreux, im Mittelpunkt der Waadtländer Riviera.

    Von Meiringen aus reisen Sie zuerst mit dem stündlich verkehrenden Luzern-Intelaken-Express nach Interlaken Ost. 

    Gut zu wissen: Der Luzern-Interlaken-Express gehört zu den 5 Premium-Panoramazügen der Schweiz. Die Strecke Luzern – Interlaken Ost ist ein Teil der begehrten GoldenPass Line, die sich zwischen Luzern und Montreux erstreckt.

    In Interlaken Ost steigen Sie in den neuen GoldenPass Express um. Im komfortablen Panoramawagen werden Sie über eine der schönsten Panoramastrecken der Schweiz geführt.

    Die Strecke

    Eben sind Sie an steilen Berghängen, grünen Alpwiesen mit weidenden Kühen vorbeigefahren und auf einmal, nach dem Tunnel von Jaman, wechselt die alpine Landschaft schlagartig und Sie sind vom Anblick der Schweizer Riviera mit See, Palmen und herrlichen Weinbergen begeistert. Mehr Kontrast in einer etwa 3-stündigen Bahnfahrt geht kaum!

    Info für Sie: Die 18 Sitze in der Prestigeklasse(1. Klasse Bahnticket benötigt) sind drehbar und um 40 cm erhöht. So haben Sie nicht nur immer den besten Ausblick, sondern auch das Gefühl, Teil der Landschaft zu sein.

    Am Ende Ihrer Bahnfahrt tauchen Sie in die lebensfrohe Atmosphäre von Montreux ein, mit Palmen, See, herrlicher Blumenpracht und einer bemerkenswerten Architektur aus der Zeit des Belle Époque.

    Rückfahrt

    Die Rückfahrt nach Meiringen können Sie beliebig gestalten. Die schnellste Variante führt Sie via Visp, Spiez und Interlaken Ost – ca. 3 Stunden. 

    Alternativ können Sie auch erneut über die GoldenPass Line fahren – in diesem Fall nehmen Sie den GoldenPass Panoramic (ebenfalls ein schöner Panoramazug) bis Zweisimmen, von wo aus Sie via Spiez und Interlaken Ost nach Meiringen kommen.

    Tipps für Montreux

    Montreux

    Die Stadt 

    Entdecken Sie die Schönheit dieser von Musik und Blumen inspirierten Stadt. Laufen Sie die blumenreiche Uferpromenade entlang und genießen Sie die wunderbare Aussicht auf den Genfer See und auf die umliegenden Berge. Machen Sie einen Halt vor der Statue des legendären Queen-Sängers Freddie Mercury, die direkt am See steht.

    Besuchen Sie das mittelalterliche Chateau de Chillon, ein architektonisches Schmuckstück, welches durch jahrhundertelange Auf- und Umbau-Arbeiten sein heutiges Gesicht erhalten hat. (Eintritt: 13,50 CHF)

    Die Umgebung

    Eine Fahrt mit der Zahnradbahn (Bahnticket ca. 18,- €, vor Ort zu lösen) auf den Hausberg von Montreux, Rochers-de-Naye, wird Ihnen wunderbare Ausblicke ermöglichen.
    Kurzer Tipp: Wenn Sie zu zweit unterwegs sind, können Sie als Zugprofi-Kunden die Bergbahnfahrt mit 50% Rabatt genießen. Die erste Person zahlt dabei den vollen Preis und die andere genießt die Fahrt kostenlos. Sprechen Sie uns darauf an.

    Berauschende Erlebnisse bietet auch eine Schifffahrt auf dem Genfersee (z.B. von Montreux nach Vevey), vorbei an Häfen und Schlössern, mit Blick auf Rebberge und verschneite Gipfel.
    Tipp: Als Zugprofi-Kunde erleben Sie die Schiffsreise für die Hälfte des normalen Preises.

    Vevey – immer einen Besuch wert

    Der schönen Altstadt von Vevey (die Bahnfahrt ist in ihrem Ausflugsticket inbegriffen) sollten Sie auch einen Besuch abstatten. Historische Monumente und Museen sowie zahlreiche Boutiquen, Caféterrassen und nicht zuletzt die Statue von Charlie Chaplin, das Wahrzeichen der Stadt, geben der Stadt ihren besonderen Charme.

    Das Lavaux – UNESCO Welterbe

    In der Nähe von Montreux lädt das Lavaux mit seinen weltberühmten Weingütern (seit 2007 UNESCO-Weltkulturerbe) zum Besuch ein. Malerische kleine Dörfer verführen mit köstlichen Weinen und einer guten Gastronomie. Im Herzen der Weinterrassen, im Dorf Rivaz, befindet sich das einzigartige „Vinorama von Lavaux“.

    Ausflug 2: Luzern-Interlaken Express und Luzern erleben

    Die Bahnfahrt

    Luzern-Interlaken-Express bei Lungern
    Luzern-Interlaken-Express bei Lungern (© Zentralbahn)

    Von Meiringen nach Luzern reisen etwa eine Stunde lang mit dem Luzern-Interlaken-Express. Im modernen Panoramazug der Zentralbahn erleben Sie eine faszinierende Bahnfahrt über den Brünigpass (1001 Meter über dem Meer), durch idyllische Alpendörfer und an herrlichen Seen vorbei. 

    Dank der großartigen Panoramaverglasung können Sie die herrlichen Landschaften unterwegs bestaunen.

    Die Rückfahrt nach Meiringen erfolgt am Abend mit dem Luzern-Interlaken Express.

     

    Tipps für Luzern

    Luzern Panoramablick

    Lassen Sie sich Zeit auch Luzern kennenzulernen.

    Bei einem etwa 2-stündigen individuellen Stadtrundgang (mehr Info in der Tourist Information in Luzern) spazieren Sie durch Gassen, über Brücken, Promenaden und Plätze, vorbei an zahllosen mittelalterlichen Türmen, Brunnen und schönen Häusern.

    Die Highlights der schönen Stadt am Vierwaldstättersee wie die Kapellbrücke, die Jesuitenkirche, der Ritterscher Palast, die Franziskanerkirche, das Löwendenkmal lassen Sie viel von der Geschichte der Stadt erfahren.

    Noch ein Tipp: Vergessen Sie nicht, dem Verkehrshaus, dem meistbesuchten Museum der Schweiz, einen Besuch abzustatten.

    50% Rabatt auf die Pilatus-Bahnen

    Luzern Pilatus

    Luzern ist der Ausgangspunkt für einen Ausflug auf den Pilatus, auf 2132 Meter über dem Meeresspiegel.

    Atemberaubende Ausblicke, verschiedene Gipfelwanderungen sowie ein Blumenpfad warten darauf, entdeckt zu werden. Auf der großen Panoramaterrasse in der Nähe der Bergstation genießen Sie neben einer atemberaubenden Aussicht auf die Bergkette des Alpenmassivs auch köstliche Speisen aus den Küchen der beiden Restaurants in der Nähe.

    Den Hausberg von Luzern erreichen Sie in den Sommermonaten (Mitte Mai bis Mitte November) mit der steilsten Zahnradbahn der Welt. Die Zahnradbahn startet in Alpnachstadt (in der Nähe von Luzern). 

    Eine Gondel und anschließend eine Luftseilbahn (ganzjährig in Betrieb. Ausnahmen 29.04. – 01.05. und zwischen 20.10. und 8.11. wegen Revisionsarbeiten geschlossen) führen ebenfalls nach Pilatus (vom Luzerner Stadtteil Kriens aus) und sorgen für unbeschreibliche Ausblicke unterwegs. 

    Ausflug 3: Thun und Thunersee oder die Jungfrau Region

    Für diesen Ausflug haben wir 2 Vorschläge für Sie. Sie können selbst entscheiden, welchen Ausflug Sie machen. Selbstverständlich können Sie auch einen weiteren Bahnausflug hinzubuchen (39,- € pro Person) und alle vorgeschlagenen Ausflüge unternehmen.

    (Vorschlag 1) Thun und Thunersee

    Thun

    Berner Oberland, Thun und Thunersee

    Reisen Sie mit der Bahn von Meiringen via Interlaken nach Thun.

    Die Bahnfahrt dauert etwa 70 Minuten, wobei Sie bis Interlaken Ost in die stündlich verkehrenden Panoramazüge des Luzern-Interlaken Express vorbei am schönen Brienzersee reisen.

    Zwischen Interlaken und Thun erleben Sie aus dem Zug auch den tiefblauen Thunersee.

    Thun

    In Thun angekommen lohnt es sich, die schöne Altstadt zu besichtigen, die zum größten Teil bereits im 12. Jahrhundert entstanden ist. Schmucke Boutiquen, trendige Shops, edle Geschäfte und hippe Bars laden hier zum Stöbern und Flanieren ein.

    Eine interessante architektonische Besonderheit sind die einzigartigen Hochtrottoirs, die die obere Hauptgasse kennzeichnen.

    Nicht zu verpassen ist auch der Ausblick, welcher sich vom Schloss Thun (oberhalb der Fußgängerzone – bequem mit dem Schlossberg-Lift erreichbar) über die Stadt und weiter bis zum Thunersee bietet. Geschichtsinteressierte werden auch einen Besuch im hochmittelalterlichen Rittersaal zu schätzen wissen.

    Thunersee

    Thuner See Stockhorn

    Auf dem Rückweg nach Meiringen empfehlen wir Ihnen, eine Schifffahrt über den Thunersee (in Ihrem Ausflugsticket bereits inbegriffen; Betriebszeiten zu berücksichtigen) zu unternehmen.

    Achtung: Es gelten unterschiedliche Betriebszeiten in der Sommer- und in der Wintersaison. Es ist möglich, dass zu bestimmten Reiseterminen die Schifffahrt von Interlaken nach Thun stattfindet und die Rückfahrt von Thun dann mit dem Zug.

    Die schönen Ausblicke auf mittelalterliche Schlösser und auf die Gipfel des berühmten Dreigestirns (Mönch, Jungfrau und Eiger), sind Ihnen garantiert. Die Schifffahrt Thun-Interlaken West dauert ca. 2 Stunden.

    Interlaken

    Interlaken, das Tor in die Jungfrau Region, ist ebenfalls einen Besuch wert. In nur 10 Minuten erreichen Sie mit der Standseilbahn den Harder Kulm (Talstation unweit des Bahnhofs) und können den einmaligen Ausblick auf das Dreigestirn und auf die beiden kristallklaren Seen bewundern.
    Gut zu wissen: Das Ticket für die Harderbahn lösen Sie mit 50% Rabatt.

    Im schlossartigen Restaurant genießen Sie eine köstliche Auszeit, bevor es wieder Richtung Meiringen zurückgeht.

    Ein Tipp: Je nach Wunsch und Zeit können Sie an diesem Tag auch eine Fahrt auf dem Brienzersee (Betriebszeit zu beachten) einbauen. Die Schifffahrt ist in Ihrem Ausflugsticket kostenlos inbegriffen. 

    (Vorschlag 2) Die Jungfrau Region erkunden

    Mit der Jungfraubahn zum „Top of Europe“

    Jungfraubahn

    Von Meiringen aus können Sie via Interlaken auch die wunderbare Jungfrau Region besuchen. 

    Für diesen Aus­flug reisen Sie ab Interlaken mit der Berner Oberland Bahn (BOB) nach Grin­del­wald. Das Ziel des Ausflugs kann jede Ortschaft in der faszinierenden Jungfrauregion sein.

    „Top of Europe“

    Ein Muss für jeden Besucher der Jungfrau Region ist aber der Aufstieg zum Jungfraujoch, dem „Top of Europe“.

    Sie reisen von Meiringen nach Interlaken, von wo aus Sie die Berner Oberland Bahn (kurz BOB) nach Grindelwald nehmen. Die Bahnfahrt zum Jungfraujoch dauert knapp 3 Stunden, wobei Sie neben der BOB auch den 2020 in Betrieb genommenen Eiger Express (ab Grin­del­wald) und die berühmte Jungfraubahn erleben.

    Achtung: In Ihrem Ausflugsticket ist die Bahnfahrt bis Grindelwald inbegriffen. Für die Weiterfahrt zum Jungfraujoch genießen Sie 25 % Rabatt.

    Die Strecke

    Nachdem Sie am Grindelwald Terminal die BOB verlassen haben, geht es mit dem Eiger Express zur Station Eigergletscher. Die topmodernen Kabinen der 3S-Bahn ermöglichen Ihnen nicht nur kurze Fahrtzeiten, sondern auch atemberaubende Weitblicke.

     

    Ab der Station Eigergletscher reisen Sie mit der bereits 1912 eröffneten Jungfraubahn. Die Strecke verläuft zum größ­ten Teil im Tunnel und führt Sie durch die mächtigen Berge Eiger und Mönch zur höchsten Bahnstation der Welt – dem Jungfraujoch  auf 3454 Höhenmetern. 

    Oben angekommen werden Sie von einer fantastischen Welt aus Eis und Schnee überwältigt.

    Andere Ausflugsziele in der Jungfrau Region

    Schynige Platte - Naturkino

    Weitere interessante Ausflugsziele auf der Strecke laden ebenfalls zur Besichtigung ein.

    Schynige Platte

    Die bereits über 125 Jahre alte Schynige-Platte-Bahn, führt Sie in einer spektakulären Fahrt von Wilderswill auf die Schynige Platte. 

    Unmittelbar neben der Bergstation der Schynige Platte Bahn lädt der alpenweit erste Botanische Garten zur Besichtigung ein. Bequeme Wege (ca. 1 km, mit ca. 40 m Höhendifferenz) führen Sie an ca. 600 Arten vorbei, die in den Schweizer Alpen zu finden sind.

    Gut zu wissen: Die Bahnfahrt bis Wilderswill ist in Ihrem Ausflugsticket inbegriffen. Für die Schynige-Platte-Bahn genießen Sie einen Rabatt von 50 %.

    Lauterbrunnen

    Ganz ohne weitere Kosten kommen Sie mit der Berner Oberland Bahn nach Lauterbrunnen, der „wahren Heimat der Hobbits“. 

    72 imposante Wasserfälle stürzen hier in die Tiefe. Besonders spektakulär sind die Trümmelbachfälle (10 Gletscherfälle) im Innern des Berges, die nur im Sommer mit einem Tunnellift zu erreichen sind.

    Mürren

     

    James-Bond-Fans werden bestimmt einen Abstecher nach Mürren machen wollen. Die Ortschaft ist mit dem futuristischen Drehrestaurant auf dem Schilthorn, einem der Drehorte des James-Bond-Films „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“, weltweit bekannt geworden.

    Gut zu wissen: Die Bergbahnfahrt von Lauterbrunnen nach Mürren ist in Ihrem Ausflugsticket inbegriffen. Für die Weiterfahrt mit der Schilthornbahn genießen Sie 25 % Rabatt.  

    Dieses unwiderstehliche Reise-Erlebnispaket jetzt bequem online bestellen!

    Anreisetage: individuell
    im Zeitraum 01.04.-08.12.2025

    Bitte beachten Sie: Die Reise ist zu verschiedenen Reisezeiten möglich. Sollten Sie auf bestimmte Leistungen wie Bergbahnen, Schifffahrten usw. besonderen Wert legen, informieren Sie sich vor der Buchung über deren Betriebszeiten.


    Reisepreis:
    im Doppelzimmer: 1049,- € pro Person
    Einzelzimmerzuschlag: 38,- € pro Nacht

    Saisonzuschläge:

    • 27.05.-29.09.2025 – Aufpreis: 68,- € pro Person
     
     
    Zusätzlich buchbar
    • ein zusätzlicher Bahnausflug (+ 39,- € pro Person)
    • 1. Klasse Joker: (+149,- € pro Person)
    Feedback

    Aus unserem Blog

    Thuner See

    Am nördlichen Alpenrand, zwischen Thun und Interlaken, liegt, eingebettet in eine malerische Bergkulisse, der tiefblaue

    Weiterlesen »

    Häufig gestellte Fragen

    Ja, es handelt sich um eine Pauschalreise. Sie bekommen vor der Zahlung einen Sicherungsschein.

    An erster Stelle wird Ihr Reisetermin benötigt. Wir empfehlen Ihnen, die Verfügbarkeit des gewünschten Reisetermins im Voraus über uns zu überprüfen. Außerdem werden Namen der Reiseteilnehmer, Anschrift und E-Mail-Adresse benötigt.

    Wir empfehlen Ihnen, eine Reiseversicherung abzuschließen, um sich vor unerwarteten Ereignissen vor der Reise zu schützen.

    Die Schweiz gilt schon immer als eins der sichersten und saubersten Länder der Welt.

    Damit dieser hohe Hygienestandard Sie als Reisenden weiterhin sehr gut schützt, gibt es für Urlaubsreisen ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept in der Schweiz.

    Mit Ihrem neuen Label für gesundes Reisen (Clean & Safe) garantiert die Schweiz, dass in den Hotels, Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln, Wellness- und SPA-Anlagen, Bergbahnen sowie in den anderen touristischen Betrieben die branchenspezifischen Sicherheitsregeln eingeführt und strikt eingehalten werden.

    Hier erfahren Sie mehr über das Clean & Safe-Konzept der Schweiz.

    Die Schweizer Bahnen haben einen exzellenten Ruf was die Sauberkeit, Hygiene und Pünktlichkeit betrifft.

    In der aktuellen Zeiten arbeiten die Schweizer Bahnen noch engagierter daran die Gesundheit von Kunden und Mitarbeiter zu schützen.

    Deshalb sind die Reinigungskräfte momentan verstärkt im Einsatz. Speziell all jene Stellen, mit denen Reisende direkt in Berührung kommen könnten, reinigt die Bahn nun noch öfter und intensiver. Dazu gehören Knöpfe, Griffe und Handläufe, aber auch Sitzbänke, Infostellen und Billettautomaten.

    Zusätzlich stellt die Bahn an großen Bahnhöfen Desinfektionsmittelspender bereit. Mehrmals täglich werden auch in den Zügen Kontakt- und Oberflächen wie Haltestangen, Taster, Tische, Armlehnen sowie die WCs gereinigt und desinfiziert. Auf besonders nachgefragten Linien wird eine zusätzliche Unterwegsreinigung durchgeführt.

    Bemerkungen:
    * In den Hotels ist eine Citytaxe oder Kurtaxe zu bezahlen
    ** Das Angebot richtet Sie ausschließlich an Bürger mit Wohnsitz innerhalb der EU.
    *** ​​Diese Reise ist nicht barrierefrei und für Reisende mit Behinderung nicht geeignet.

    Cookie Consent mit Real Cookie Banner