Angebot-ID: 12144

8 Tage für VIP Gäste – Begleitete Reise im Mai 2024

Vom Zugprofi persönlich begleitete Panoramareise nach Filisur inklusive Glacier und Bernina Express in der 1. Klasse

Reisetermin: 12.-19.05.2024

Zug auf der Berninabahn

Die Reise ist ausgebucht!

Sparen Sie 400,- € pro Person bei Buchung vor dem 31.01.2024

Statt 2398,- € jetzt nur 1998,- € pro Person

Buchen Sie bis 31.01.2024 und profitieren Sie von der gratis Bahnanreise sowie der Rückreise von/zu Ihrem Heimatort in Deutschland!

Gönnen Sie sich ein perfektes Reiseerlebnis mit folgenden Leistungen:

Clean and Safe Logo

Die Schweiz ist eines der sichersten Länder der Welt

Mit dem Label für Sicherheit und einem guten Gesundheitssystem garantieren die meisten Hotels, Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln, Wellness- und SPA-Anlagen, Bergbahnen sowie andere touristische Betriebe, dass die branchenspezifischen Sicherheitsregeln eingeführt wurden und eingehalten werden.

Folgendes bekommen Sie vom Zugprofi geschenkt:

Das ist noch nicht alles:

Damit Sie die Reise vollumfänglich genießen können, haben wir den 1. Klasse Joker im Wert von 298,- € für Sie inkludiert. Damit erleben Sie folgende Bahnreisen im Komfort der 1. Klasse:

Warum wird diese Panoramareise von unseren Kunden im Alter zwischen 45 und 80 Jahren so häufig gebucht?

Schon im normalen Zug ist Bahnfahren in der Schweiz ein Erlebnis, kommt man doch angesichts der imposanten Berge, Brücken und Aquädukte aus dem Staunen nicht mehr heraus. Im Panoramazug mit seinen großzügigen Verglasungen rückt die Kulisse noch mehr in den Vordergrund.
Panoramabahnen der Schweiz _ Glacier Express

Im Glacier Express über den Oberalppass

Bei Ihrer Fahrt im Glacier Express passiert der berühmte Panoramazug den 2033 Meter hohen Oberalppass und führt Sie durch die phänomenale Rheinschlucht. Dabei werden Ihnen jede Menge Höhepunkte geboten.

Mittagessen im Glacier Express (©-by-Glacier-Express)

Großzügige Panoramaverglasung

Sie werden sich fühlen wie in Ihrem eigenen Wohnzimmer, mit eleganter Innenausstattung und Raumtemperatur zum Wohlfühlen.

Bernina Express

Im Bernina Express zu den Palmen Italiens

Die zweite Koryphäe der Rhätischen Bahn: der Bernina-Express führt Sie nach Tirano in Italien. Und das in bemerkenswerter Manier – mit bis zu 7 % Neigung, gehört die Strecke zu den steilsten und eindrucksvollsten der Welt.

Wolfgang

In Begleitung vom Zugprofi unterwegs

Dank langjähriger Erfahrung und guten Kontakten vor Ort ist jedes Reise-Problem schnell gelöst, so dass Sie die Reise sorglos genießen können. Insider-Tipps gehören selbstverständlich auch dazu.

Solch wunderbare Bilder werden Sie begeistern

Mit dieser fantastischen Panoramabahn VIP-Reise erleben Sie die Alpen und profitieren dabei!

Besteck

Schon bevor Sie Ihr Hotel überhaupt erreicht haben, sind 560,- € mehr in Ihrer Geldbörse!

In Filisur haben wir für Sie Halbpension statt nur Frühstück arrangiert. Damit sparen Sie mindestens 40,- € pro Person und Abend für ein Menü in einem Restaurant.

Bei 7 Abenden bringt Ihnen das bei zwei Personen schon ganz leicht über 560,- € ein.

Die Ersparnis von dem inkludierten Frühstücksbuffet ist dabei noch gar nicht berücksichtigt.

Bahn

1. Klasse für einen höheren Reisekomfort inkludiert:

Diese 8-tägige Reise bietet Ihnen neben dem Bahnausflug inklusive Glacier Express nach Andermatt  auch eine wunderbare Tagestour inklusive Bernina Express (Hin- oder Rückfahrt) von Filisur nach Tirano.

Die Bahnanreise nach Filisur ist ebenfalls eingeschlossen, genauso wie die Reise am letzten Tag von Filisur zu Ihrem Startbahnhof.

Die 1. Klasse ist bei allen Zügen inkludiert.

Sie genießen zusätzlich alle Bahnfahrten innerhalb Graubündens in der 1. Klasse. Damit reisen Sie bequem, kostenfrei und so oft Sie wollen durch den ganzen Kanton.

Sale

Ein weiterer Vorteil:

Alle Zuschläge und Reservierungen im Gesamtwert von ca. 170,- € für den Glacier Express und Bernina Express sind ebenfalls schon inkludiert.
Geschenk

Kostenlose Busse und Züge im Kanton Graubünden

Mit der Bahn nach Davos, Chur oder Arosa reisen. Die Rheinschlucht besichtigen oder die Highlights des Engadins entdecken – in den Zügen der Rhätischen Bahn genießen wir an allen 6 Tagen unseres Aufenthaltes unbegrenzt viele kostenfreie Bahnreisen in der 1. Klasse.

Ergänzend zu den spannenden Bahnreisen nutzen wir auch die Postautos in ganz Graubünden völlig kostenlos und können wunderbare Ausflüge unternehmen. Die Viamala Schlucht und die „Sixtinische Kapelle der Alpen“ sind schnell von Filisur aus mit dem Postbus erreichbar.  

Wunderbare Erlebnisse* in ganz Graubünden im Gesamtwert von 400,- € bekommen Sie vom Zugprofi geschenkt. Kostenlos die grandiose Viamala Schlucht erleben, das Bahnmuseum in Bergün gratis besuchen, auf den Davoser Zauberberg hochfahren und noch vieles mehr.

* Alle Erlebnisse soweit in Betrieb

Special Offer

Jetzt 400,- € pro Person günstiger
(Frühbucher-Rabatt bis 31.01.2024 sichern)

Die gesamte Reise hat einen Wert von 2398,- € pro Person. 

Das Beste für Sie kommt aber noch: Wir bieten Ihnen die Reise heute für unglaubliche 400,- € pro Person unter dem regulären Preis an. 

Die absolute Sensation ist der unbeschreiblich günstige Preis von nur 1998,- € pro Person im Doppelzimmer – nur bei Buchung bis 31.01.2024.


Es erwarten Sie 8 Tage voller atemberaubender Ausblicke, berauschender Erlebnisse und neuen Entdeckungen

Tag 1
Bahnanreise nach Filisur und Hotel

Bahn SBB

Sie reisen mit der Bahn 1. Klasse von Ihrem Heimatort in Deutschland nach Filisur an.

Die Sitzplatzreservierung ist ebenfalls schon für Sie inbegriffen.

Bitte beachten Sie: Bei einer Buchung nach dem 31.01.2024 ist eine Bahnanreise sowie die Rückreise von/zu Ihrem bevorzugten Grenzbahnhof in der Schweiz inbegriffen.

Ihre Bahnanreise endet in Filisur, wo sich alle treffen und kennenlernen werden.

Das sonnenverwöhnte Bergdorf ist die Heimat des einmaligen Landwasserviadukts, ein UNESCO-Welterbe und Wahrzeichen der Rhätischen Bahn. 

Im malerischen Dorf verbringen Sie alle 8 Tage (7 Übernachtungen) Ihres fantastischen Alpen-Urlaubs.

Filisur Albulatal

Ihr Gastgeber im Dorf ist das gemütliche 3-Sterne-Hotel Grischuna, in perfekter Lage, nur 50 Meter vom Bahnhof entfernt.

Komfortable Gästezimmer, ein schönes Panoramarestaurant mit Sonnenterrasse sowie ein abwechslungsreiches Freizeitangebot stehen Ihnen zur Verfügung.

An den 7 Abenden im Hotel Grischuna genießen Sie neben einem leckeren Frühstück vom Buffet auch ein köstliches 3-Gang-Menü am Abend. 

Achtung: Das Hotel hat keinen Lift.

Mit dem kostenlosen Nahverkehr in ganz Graubünden (das Ticket wird Ihnen vom Zugprofi im Hotel ausgehändigt) reisen wir so oft wir wollen mit den Bussen und Bahnen (alle RhB-Züge in der 1. Klasse) des Kantons und können herrliche Ausflüge unternehmen.

Tage 2 bis 7

Die Schweizer Alpen in vollen Zügen genießen

Die gemeinsamen Unternehmungen und Wanderungen erfolgen in Übereinstimmung mit der Gruppe je nach Betriebszeit der Anlagen und bei passenden Wetterverhältnissen vor Ort. Die Ausflüge mit dem Glacier Express und dem Bernina Express werden vor Reiseantritt bestimmt, da die Panoramazüge fest reserviert werden.
Filisur - Andermatt inklusive Glacier Express
Glacier Express bei Zermatt (© Gex AG, Stefan Schlumpf)
Glacier Express bei Zermatt (© Gex AG, Stefan Schlumpf)

Im Glacier Express erleben Sie die Alpen wie im Bilderbuch.

An diesem Tag unternehmen wir einen wunderbaren Bahnausflug entlang der Albulabahn und durch die Rheinschlucht nach Andermatt. Kurz bevor wir die Stadt erreicht haben, erklimmen wir im Zug den 2033 Meter hohen Oberalppass, in dessen Nähe den Rhein seinen Ursprung hat. 

Bemerkung: Die Bahnfahrt im Glacier Express findet entweder auf der Hin- oder auf der Rückfahrt von Filisur nach Andermatt statt. 

Es erwartet Sie eine atemberaubende Reise durch unberührte, urige Täler und Alpweiden. Durch die großzügige Panoramaverglasung des „langsamsten Schnellzugs der Welt“ erscheinen die beeindruckenden Landschaften zum Greifen nahe.

Alle Zuschläge und Reservierungen für den Glacier Express sind bereits im Preis inbegriffen. Ein schöner Sitzplatz mit Panoramarundumsicht ist ebenfalls für Sie reserviert.

Andermatt

Andermatt und die Region, die „liebste und interessanteste“ von allen Gegenden (lt. Goethe), hat eine Menge zu bieten.

Zu den Highlights in Andermatt zählen die Kirche St. Kolumbian aus dem Jahr 1100, die Pfarrkirche St. Peter und Paul mit ihren Rokoko-Stuckaturen sowie die Maria-Hilf-Kapelle, die 1735/36 zum Schutz vor Lawinen etwas oberhalb des Dorfes gebaut wurde.

Im Talmuseum wird Wissenswertes über Geschichte und Brauchtum der Region veranschaulicht.

Wir unternehmen eine leichte Wanderung zur Schöllenenschlucht (etwa 20 Minuten Fußmarsch) mit der sagenumwobenen Teufelsbrücke und dem Suworow Denkmal, einem großen, in den Fels gemauerten Kreuz.

Auf dem alten Säumerweg, welcher von Andermatt nach Göschenen führt, erleben wir auch das Urnerloch – den ersten Schweizer Verkehrstunnel und einen der ältesten Tunnel, welcher an einem Verkehrsweg durch die Alpen gebaut ist. Gleich danach sehen wir auch den tosenden Reuss-Wasserfall.

Am Nachmittag reisen wir auf der bekannten Strecke zurück nach Filisur.

Filisur - Tirano inklusive Bernina Express
Zug auf der Berninabahn

Der nächste Höhepunkt unserer Panoramabahn VIP-Reise ist der Tagesausflug über das UNESCO-Welterbe Albula-/Berninabahn von Filisur nach Tirano.

An einem der freien Tage in Filisur geht es mit dem Zug (1. Klasse) erlebnisreich durch die Wunderwelt der Schweizer Alpen. 

Auf der Hin- oder Rückfahrt reisen wir dabei im berühmten Bernina Express. 

Die Reise im Bernina Express wird Sie in Staunen versetzen. Über atemberaubende Viadukte und durch lange Kehrtunnel überqueren Sie die Alpen von Nord nach Süd auf einer der steilsten Bahnstrecken der Welt.

Über Kopfhörer bekommen Sie immer rechtzeitig interessante Informationen über die Strecken-Highlights.

Auf dem höchsten Bahnhof der Strecke, Ospizio Bernina, in 2253 m Höhe macht der Zug einen Halt und lässt Sie den schneebedeckten Piz Bernina bewundern.

 

Bernina Express

Ein vollkommenes Bahnerlebnis ist die Fahrt über den Kreisviadukt von Brusio, das Wahrzeichen der Berninabahn.

Nach einer Pause in Tirano, welche sich perfekt zum Mittagessen in einer der netten Gaststätten in Bahnhofsnähe eignet, geht es nach Filisur zurück.

Tipp für Sie: Während der Bahnfahrt steigen wir in Alp Grüm 2091 m über dem Meer und nahe bei den Wolken aus.

Alp Grüm ist, auch wenn Sie wollten, mit dem Auto nicht zu erreichen.

Das Gefühl der grenzenlosen Freiheit stellt sich spätestens jetzt ein, wenn Sie auf der Sonnenterrasse stehen und sich von der schroffen Anmut des Berninamassivs überwältigen lassen.

Bei einer Tasse Kaffee oder einem kühlen Bier oder einfach vom Ausblickspunkt beim Bahnhof genießen wir den eindrucksvollen Blick ins ewige Eis des Palügletschers oder ins sonnendurchflutete Valposchiavo, das sich bis nach Italien erstreckt.

 

Filisur und die Landwasserwelt erleben

Glacier Express am Landwasserviadukt (© by Glacier Express)

Dank der perfekten Lage unseres Hotels wohnen wir mitten in der neu entstehenden Erlebniswelt. 

Diverse Wanderwege führen vom Bahnhof aus zu wunderbaren Ausblickspunkten, von wo aus das majestätische Wunderwerk der Bahntechnik und Wahrzeichen der Rhätischen Bahn zu bewundern ist. 

Wenn Sie es bequemer mögen, können Sie sich für eine Rundfahrt mit dem Landwasser Express entscheiden. Die kleine Tschutschubahn fährt zweimal täglich vom Bahnhof Filisur zum Viaduktplatz. 

Die Fahrt im Landwasser Express führt durch den historischen Dorfkern mit seinen typischen Engadiner Häusern. Über Lautsprecher werden interessante Informationen über die 30-minütige Strecke geboten.
 
Gut zu wissen: Eine Rundfahrt mit dem Landwasser Express ist für Sie kostenlos. 
 

Ab Filisur machen wir einen kleinen Abstecher (eine Station mit dem Zug) nach Bergün. Direkt an der Bahnstation lädt das Bahnmuseum Albulabahn zu Besuch ein. Hier erfahren wir viel über die Geschichte der UNESCO-Welterbe-Strecke Albula-/Berninabahn.

Gut zu wissen: Die Bahnfahrt Filisur – Bergün ist für Sie, wie alle anderen Bahnfahrten, in der 1. Klasse gratis. Den einmaligen Eintritt in das Museum bekommen Sie ebenfalls kostenlos.

Historischer Zug zwischen Davos und Filisur

Mit zum Erlebnis Landwasserwelt gehört auch eine Bahnfahrt im Nostalgiezug der Rhätischen Bahn, welcher zweimal täglich zwischen Davos und Filisur verkehrt. 

Gut zu wissen: Die Bahnfahrt im Nostalgiezug 1. Klasse ist für Sie kostenlos. 

Lassen Sie sich 100 Jahre zurückversetzen und entdecken Sie die Faszination des Bahnfahrens aus dem Anfang des vorigen Jahrhunderts.

Die historische Zugkomposition besteht aus liebevoll restaurierten Holzbahnwagen und einer offenen Aussichtsplattform und wird von der legendären Kultlokomotive „Krokodil“ (bereits seit 1929 in Betrieb) gezogen.

Die historische Bahnfahrt führt Sie über den berühmten Wiesnerviadukt und entlang der romantischen Zügenschlucht und eröffnet vor Ihren Augen viele schöne Ausblicke.

Gut zu wissen: Alle Bahnreisen zwischen Davos und Filisur sind für uns gratis und führen über die gleiche Bahnstrecke wie der Nostalgiezug. 

Je nach Wunsch der Gruppe können wir am Bahnhof Wiesen einen kurzen Halt machen und einen Spaziergang über den 90 Meter hohen Wiesnerviadukt unternehmen. Dank eines Fußgängerstegs können Sie die höchste Eisenbahnbrücke Graubündens überqueren und einen Blick in die Tiefe wagen.

 

Davos und die Schatzalp

Auf der Schatzalp

Wir unternehmen einen Ausflug nach Davos, der höchstgelegenen Stadt der Schweiz und ein weltbekannter Ferien- und Kongressort.

In fußläufiger Entfernung zum Bahnhof Davos Platz erreichen wir die Talstation der Schatzalpbahn, die uns in wenigen Minuten auf den 1861 Meter hohen Berg fährt.

Gut zu wissen: Eine Berg- und Talfahrt mit der Standseilbahn ist für Sie kostenlos.

Eine kurze Wanderung mit Besuch des „Alpinum Schatzalp“ wird uns mit weiteren schönen Erlebnissen bereichern. Der rund zwei Hektar große Alpengarten liegt im abwechslungsreichen Gelände mit verschiedenen Waldtypen, wildem Bergbach, alpinen Weiden, Felspartien und Quellsümpfen. 

Eine Bahnfahrt mit der Arosabahn

Chur

Wir reisen mit dem Zug von Filisur nach Chur, dem Ausgangspunkt der Arosabahn. 

Es lohnt sich einen Zwischenstopp in Chur anzulegen und die älteste Stadt der Schweiz und Hauptstadt Graubündens kurz kennenzulernen. 

Die malerische Altstadt von Chur gilt als eine der schönsten Altstädte der Schweiz. Rote Hinweisschilder kennzeichnen die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Nach der Pause in Chur geht es mit der entzückenden Arosabahn (1. Klasse) weiter nach Arosa.

Gemächlich wie eine Straßenbahn zuckelt die Arosabahn durch Chur, vorbei an Stadtmauer, Malteserturm und Obertor, dem Wahrzeichen der Bündner Hauptstadt.

Arosa Bahn

Nach dem Stadtbummel auf Schienen wandelt sich die Arosabahn in eine Gebirgsbahn um und windet sich durch das wilde Schanfigger Tal hinauf zum bekannten Alpenkurort.

Auf der nur 26 km langen Strecke klettert der Zug über tausend Meter hoch. 19 Tunnel, schwindelerregende Passagen über 41 Brücken und der weltberühmte Langwieser Viadukt machen Ihre Bahnreise zu einem atemberaubenden Erlebnis.

Nach einer Stunde haben wir Arosa erreicht und werden inmitten einer prächtigen Bergwelt mit vielen Sehenswürdigkeiten empfangen.

Am späten Nachmittag reisen Sie von Arosa via Chur zurück nach Filisur.

Die Rheinschlucht erkunden

Erlebniszug Rheinschlucht

Ein Ausflug durch den „Grand Canyon“ der Schweiz sorgt für noch mehr wunderbare Erlebnisse.

Dabei geht es mit der Bahn (1. Klasse) von Filisur über Reichenau-Tamins nach Ilanz. 

An der Bahnstation Versam Safien lohnt es sich, den Zug zu verlassen. Ein leichter Wanderweg (ca. 5 km, Dauer: etwa anderthalb Stunden, Höhendifferenz etwa 90 Meter) führt zum Bahnhof Valendas-Sagogn und enthüllt vor unseren Augen den eindrücklichsten Teil der Rheinschlucht, die auch von vielen seltenen und geschützten Tieren und Pflanzen (darunter auch Orchideen) bewohnt wird.

Der familienfreundliche Wanderweg verläuft abwechslungsreich durch Wälder und Lichtungen, mit schönem Blick auf die Schlucht und auf die umliegenden Berge.

Info: Gemütliche Cafés in der Nähe der beiden Bahnhofsgebäuden laden zur Rast und Einkehr ein.

Ab Valendas-Saggogn geht es im Zug weiter nach Ilanz, dem Endpunkt der Reise durch die phänomenale Rheinschlucht.

Bevor Sie die Rückfahrt antreten, können Sie die malerische Ilanzer Altstadt mit gut erhaltenen historischen Gebäuden aus dem 16. und 17. Jahrhundert besichtigen.

Die Viamala Schlucht entdecken

Viamala-Schlucht

Unweit von Filisur lädt auch die Viamala Schlucht zum Erkunden ein. 

Steile Felswände, jahrtausendealte Strudeltöpfe, mystische Wasserfarben – die eindrückliche Welt der Viamala-Schlucht wird Sie in Staunen und Begeisterung versetzen.

Die steilen, bis zu 300 Meter hohen Felswänden, die tosenden Gewässer der Hinterrheins, die drohenden Steinschläge in der engen Schlucht haben diesen Abschnitt des ehemaligen Handelswegs zwischen Graubünden und Tessin besonders gefährlich gemacht. Nicht umsonst bekam die Schlucht den Namen „via mala“ („schlechter Weg“ in romanisch).

Heute ist die Viamala-Schlucht über ein Besucherzentrum und tief nach unten führenden Treppenstufen (ca. 400 Stufen) erschlossen. Ein Abenteuer-Tunnel führt zu einer Besucherplattform mit einem großartigen Ausblick auf die umliegenden Landschaften.

Anreiseinfo: Von Filisur aus reisen wir mit dem Bus nach Thusis und steigen dort auf den Postbus nach Zillis – Viamala Schlucht um. Der Eingang befindet sich in unmittelbarer Nähe der Busstation.

Gut zu wissen: Der einmalige Eintritt in die Viamala-Schlucht ist für uns kostenlos.

Tag 8
Rückreise

Bahn SBB

Sie reisen mit der Bahn zu Ihrem Startbahnhof zurück.

Nicht vergessen: Buchen Sie bis 31.01.2024 und genießen Sie die gratis Rückreise zu Ihrem Heimatort in Deutschland.

Die Reise ist zu Ende. Noch lange werden Sie diese Eindrücke und die wundervollen Naturbilder in Erinnerung behalten.

Dieses unwiderstehliche Reise-Erlebnispaket jetzt bequem online bestellen!

Reisetermin: 12.-19.05.2024


Reisepreis:
im Doppelzimmer: 1998,- € pro Person
Einzelzimmerzuschlag: 39,- € pro Person


Mögliches Zimmerupgrade:
Doppelzimmer mit Balkon
Einmaliger Aufpreis 99,- € pro Person

Feedback

Aus unserem Video-Blog

Häufig gestellte Fragen

Ja, es handelt sich um eine Pauschalreise. Sie bekommen vor der Zahlung einen Sicherungsschein.

An erster Stelle wird Ihr Reisetermin benötigt. Wir empfehlen Ihnen, die Verfügbarkeit des gewünschten Reisetermins im Voraus über uns zu überprüfen. Außerdem werden Namen der Reiseteilnehmer, Anschrift und E-Mail-Adresse benötigt.

Wir empfehlen Ihnen, eine Reiseversicherung abzuschließen, um sich vor unerwarteten Ereignissen vor der Reise zu schützen.

Die Schweiz gilt schon immer als eins der sichersten und saubersten Länder der Welt.

Damit dieser hohe Hygienestandard Sie als Reisenden weiterhin sehr gut schützt, gibt es für Urlaubsreisen ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept in der Schweiz.

Mit Ihrem neuen Label für gesundes Reisen (Clean & Safe) garantiert die Schweiz, dass in den Hotels, Restaurants, öffentlichen Verkehrsmitteln, Wellness- und SPA-Anlagen, Bergbahnen sowie in den anderen touristischen Betrieben die branchenspezifischen Sicherheitsregeln eingeführt und strikt eingehalten werden.

Hier erfahren Sie mehr über das Clean & Safe-Konzept der Schweiz.

Die Schweizer Bahnen haben einen exzellenten Ruf was die Sauberkeit, Hygiene und Pünktlichkeit betrifft.

In der aktuellen Zeiten arbeiten die Schweizer Bahnen noch engagierter daran die Gesundheit von Kunden und Mitarbeiter zu schützen.

Deshalb sind die Reinigungskräfte momentan verstärkt im Einsatz. Speziell all jene Stellen, mit denen Reisende direkt in Berührung kommen könnten, reinigt die Bahn nun noch öfter und intensiver. Dazu gehören Knöpfe, Griffe und Handläufe, aber auch Sitzbänke, Infostellen und Billettautomaten.

Zusätzlich stellt die Bahn an großen Bahnhöfen Desinfektionsmittelspender bereit. Mehrmals täglich werden auch in den Zügen Kontakt- und Oberflächen wie Haltestangen, Taster, Tische, Armlehnen sowie die WCs gereinigt und desinfiziert. Auf besonders nachgefragten Linien wird eine zusätzliche Unterwegsreinigung durchgeführt.

Bemerkungen:
* In den Hotels ist eine Citytaxe oder Kurtaxe zu bezahlen
** Das Angebot richtet Sie ausschließlich an Bürger mit Wohnsitz innerhalb der EU.
*** ​​Diese Reise ist nicht barrierefrei und für Reisende mit Behinderung nicht geeignet.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner